AZ Medien AG

AZ Medien Gruppe fasst Verlagswesen von Aargauer Zeitung und Zeitschriften zusammen

    Aarau  (ots) - Die AZ Medien Gruppe fasst das Verlagswesen von Aargauer Zeitung (AZ) und Zeitschriftenverlag (AZ Fachverlage) zusammen: Lesermarketing, Anzeigenmarketing und Produktion werden auf den 1. April 2004 zusammengelegt. Mit dieser umfassenden Restrukturierung sollen Synergien und Ressourcen besser genutzt werden. Ein weiteres Ziel ist es, Produkte und Dienstleistungen zu vernetzen, um der wachsenden Bedeutung von integrierten Kommunikationslösungen Rechnung zu tragen - im Sinne des Leitgedankens "Leading in communication" der AZ Medien Gruppe.

    In der neuen Verlagsorganisation wird zwischen Produktverantwortung und Fachbereichen unterschieden. Die Gesamtverantwortung für das Verlagswesen der AZ-Printmedien liegt bei Ueli Eckstein, Leiter Printmedien und Verlagsleiter AZ; er ist gleichzeitig auch für den Bereich "Vorstufe Zeitungen und Zeitschriften" zuständig. Die weiteren Verantwortungsbereiche der neuen Verlagsorganisation sind: "Produktemanagement Zeitschriften" (Christoph Marty), "Lesermarketing AZ und Zeitschriften" (Sabine Galindo), "Anzeigenmarketing AZ und Zeitschriften" (Christoph Marty). Nach wie vor Ueli Eckstein direkt unterstellt sind die Bereiche "Verlag Limmattaler Tagblatt und LIZ", "Wochenzeitungen", "Weiss Medien" und "AT Buchverlag".

    Mit der Restrukturierung des Verlagswesens wird in einem wichtigen Bereich der AZ Medien Gruppe der Wechsel von der Spartenstruktur zu einer Fach- und Produktorganisation vollzogen. Mit der Zusammenlegung können Doppelspurigkeiten vermieden sowie die vorhandenen Kräfte und das Know-how besser genutzt werden. Die neue Verlagsorganisation bietet auch die notwendige Flexibilität, um rasch auf Veränderungen in den Märkten reagieren und Chancen wahrnehmen zu können. Weiter werden damit die Voraussetzungen für die Entwicklung und Vermarktung von neuen crossmedialen Produkten geschaffen. Zurzeit wird unter dem Projektnamen "Phönix" ein neues, auf aktuelle und künftige Herausforderungen zugeschnittenes Anzeigen- und Kundeninformationssystem evaluiert. Die Zusammenlegung der Verlagsbereiche von Aargauer Zeitung und Zeitschriften ist durch den Umbau der Räumlichkeiten in der Telli Aarau möglich geworden.

    Die AZ Fachverlage AG gibt die Publikumszeitschriften FIT for LIFE, SPORTmagazin, Natürlich, KOCHEN und Marmite heraus, sowie die Fachzeitschriften Batitech, Elektrotechnik, HK-Gebäudetechnik und MegaLink, welche als Kompetenzzentrum im einheimischen Segment der Haus- und Gebäudetechnik eine führende Rolle einnehmen.

ots Originaltext: AZ Medien AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ueli Eckstein
Leiter Printmedien, Aarau
Tel. +41/58/200'58'58



Weitere Meldungen: AZ Medien AG

Das könnte Sie auch interessieren: