AZ Medien AG

Johann Heinrich Pestalozzi ist der wichtigste Aargauer der letzten 200 Jahre - Sonderausgabe "200 Jahre Aargau"

    Baden (ots) - Der weltberühmte Pädagoge, Sozialreformer und Menschenfreund Johann Heinrich Pestalozzi ist der wichtigste Aargauer der letzten 200 Jahre, gefolgt vom französischen Kaiser Napoleon Bonaparte, der mit der Mediationsakte den Grundstein für die Kantonsgründung gelegt hat, und Philipp Albert Stapfer, dessen diplomatischem Geschick der Aargau seine Eigenständigkeit zu verdanken hat. Auf den weiteren Rängen folgen Aargauer Persönlichkeiten wie die Entwicklungshelferin Margrit Fuchs, Dance-Superstar DJ Bobo, Nobelpreisträger Werner Arber, Philosoph und Publizist Jean Rudolf von Salis oder Big-Band-Leader Pepe Lienhard.

    Zu finden ist die Rangliste der 200 wichtigsten Aargauerinnen und Aargauer der letzten 200 Jahre in der Sonderausgabe "arteplage aargau" von Aargauer Zeitung und Zofinger Tagblatt. Die Spezialnummer zum Kantonsjubiläum "200 Jahre Aargau" ist 84 Seiten stark und in fünf "Pavillons" beziehungsweise Bünde gegliedert: "Leben im Aargau", "Staat Aargau", "Arbeiten im Aargau", "Heimat Aargau" und "Menschen im Aargau".

    Die Spezialnummer "arteplage aargau" ist über einen Zeitraum von einem halben Jahr entstanden. Insgesamt waren über 50 Redaktorinnen und Redaktoren sowie freie Mitarbeiter beteiligt. "arteplage aargau" erscheint in einer Auflage von 130'000 Exemplaren. Die Sonderausgabe wird an alle Abonnenten von Aargauer Zeitung und Zofinger Tagblatt verteilt und ist am Montag, 16. Juni, zusammen mit den beiden Zeitungen auch am Kiosk zu kaufen. Die "arteplage aargau" kann auch im Internet besucht werden: www.200jahreaargau.ch/arteplage .

ots Originaltext: AZ Medien AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Peter Buri
Chefredaktor Aargauer Zeitung
Tel. +41/56/204'24'02



Weitere Meldungen: AZ Medien AG

Das könnte Sie auch interessieren: