AZ Medien AG

Ehrung für vielseitige Kunst

Baden, Aarau (ots) - Zum fünften Mal wird der Aargauer Kulturpreis der AZ Medien Gruppe verliehen. Der Preisträger für das Jahr 2002 heisst Franz Hohler. Die Jury ehrt damit einen Schweizer Künstler, der seit Jahrzehnten mit seinem vielseitigen künstlerischen Engagement und mit seiner hohen Sprachsensibilität ein grosses Publikum gefunden hat. Kabarettist, Schriftsteller, Satiriker, Märchenerzähler, Kinderbuchautor, Dramatiker - wo immer Hohler auf der Bühne oder im Buch Worte findet, weist er unpathetisch und klar auch auf die Schatten unserer Zeit. Die Jury ehrt Hohler für seine stille, seine intelligente und kritische, seine lustige, von Sprachwitz und Spannung lebende Kunst. Den Alltäglichkeiten auch im politischen Leben begegnet er mit der Doppelbödigkeit des Humors, also auch mit viel Ernsthaftigkeit. Franz Hohler lebt in Zürich. Aufgewachsen ist er in Olten. Er besuchte in Aarau die Kantonsschule, studierte Germanistik und Romanistik, bevor ihn die Bühne ganz für sich gewann. Der Aargauer Kulturpreis ist mit 25'000 Franken dotiert. Bisherige Preisträger waren Scuola e Teatro Dimitri, Flamencos en Route, Egon Ammann und Hugo Suter. Die Preisverleihung findet im September statt. Die AZ Medien Gruppe Die AZ Medien Gruppe ist eines der führenden Medienunternehmen der Schweiz. Ihr breit diversifiziertes Medienangebot umfasst neben der Aargauer Zeitung (Auflage rund 120'000, im Verbund mit der Mittelland Zeitung rund 200'000) diverse Wochenzeitungen, das Regionalradio Argovia, die Regionalfernsehsender Tele M1 und Tele Tell (Luzern) sowie Fachbücher aus dem AT Verlag. Der AZ-Zeitschriftenverlag gibt diverse Fach- und Special-Interest-Zeitschriften heraus. Verschiedene Online-Dienste wie das regionale Internetportal www.azonline.ch runden das Angebot ab. Zur Gruppe gehören zudem die im Aargau führende Buchhandlung Meissner in Aarau, Baden und Brugg sowie die Zeitungs- und Kundendruckerei AZ Grafische Betriebe AG. Die AZ Medien Gruppe beschäftigt rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2001 einen Umsatz von 201 Millionen Franken. ots Originaltext: AZ Medien Gruppe Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Hannes Schmid Ressortleiter Kultur der Aargauer Zeitung Tel. +41/62/836'64'85 AZ Medien AG Stadtturmstrasse 19 5401 Baden [ 002 ]

Das könnte Sie auch interessieren: