AZ Medien AG

AZ Medien Gruppe: "Kochen" mit Annemarie Wildeisen

    Baden/Aarau (ots) - Die AZ Medien Gruppe lanciert zusammen mit der bekannten Schweizer Kochbuchautorin Annemarie Wildeisen ein neues Multimedia-Projekt zum Thema "Kochen". Geplant ist unter anderem die Herausgabe eines neuen Printmagazins im AZ Fachverlag sowie der Aufbau einer kulinarischen Internetplattform (Frühling 2002), ein TV-Kochstudio für Regionalfernsehsender sowie die Publikation von verschiedenen neuen Kochbüchern. Das Projekt "Kochen" ergänzt das heutige publizistische Gourmet- und Kulinarikangebot der AZ Medien Gruppe (Kochbuchprogramm des AT Verlages sowie "Marmite", die Zeitschrift der Ess- und Trinkkultur), wobei Synergien genutzt werden sollen. Durch die multimediale Ausrichtung des Projektes kann der Content zum Thema "Kochen" attraktiv aufbereitet und vernetzt genutzt werden. Geprüft werden Partnerschaften mit grossen Unternehmen der Gourmet-, Gastro- und Küchenbedarfbranche. Das Projekt wird in mehreren Etappen realisiert. Die Zusammenarbeit zwischen AZ Medien Gruppe und Annemarie Wildeisen wird in Schweizer Küchen neue Akzente setzen. Annemarie Wildeisen wurde 1946 in Baden/Aargau geboren. Über ihre langjährige Tätigkeit als Redaktorin kam sie zum Fachgebiet Kochen. Heute ist sie Chefredaktorin einer Kochzeitschrift, schreibt Kochbücher und leitet eine Privatkochschule. Von Annemarie Wildeisen sind im AT Verlag, der zur AZ Medien Gruppe gehört, bereits mehrere Kochbücher erschienen, unter anderem die Bestseller "Fleisch sanft garen bei Niedertemperatur" oder "Gästemenüs zum Vorbereiten".

    Die AZ Medien Gruppe

    Die AZ Medien Gruppe ist eines der führenden Medienunternehmen der Schweiz. Ihr breit diversifiziertes Medienangebot umfasst neben der Aargauer Zeitung (Auflage rund 120'000) diverse Wochenzeitungen, das Regionalradio Argovia, die Regionalfernsehen Tele M1 und Tele Tell (Luzern) sowie Fachbücher aus dem Buchverlag AT Verlag. Der AZ-Zeitschriftenverlag gibt diverse Fach- und Special-Interest-Zeitschriften heraus. Verschiedene Online-Dienste wie das regionale Internetportal www.azonline.ch runden das Angebot ab. Zur Gruppe gehören zudem die im Aargau führende Buchhandlung Meissner in Aarau, Baden und Brugg sowie die Zeitungs- und Kundendruckerei AZ Grafische Betriebe AG. Die AZ Medien Gruppe beschäftigt 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2000 einen Umsatz von 205 Millionen Franken.

ots Originaltext: AZ Medien Gruppe
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt am Montag 18. Juni, von 15 bis 17 Uhr:
* Peter Wanner, Verleger, AZ Medien Gruppe, Tel. +41 56 204 20 01
* Riccarda Mecklenburg, Leiterin AZ Zeitschriftenverlag,
Tel. +41 62 836 65 65
* Annemarie Wildeisen, Kochbuchautorin/Chefredaktorin,
Tel. +41 31 305 08 14
[ 010 ]



Weitere Meldungen: AZ Medien AG

Das könnte Sie auch interessieren: