AZ Medien AG

Aargauer Kulturpreis für Hugo Suter

    Baden (ots) - Der in Birrwil lebende Künstler Hugo Suter erhält den Aargauer Kulturpreis der AZ Medien Gruppe 2001. Nach "Teatro e scuola Dimitri", nach der Tanzcompagnie "Flamencos en route" und dem Verleger Egon Amman ist Hugo Suter der vierte Träger des mit 25'000 Franken dotierten Kulturpreises. Seit Jahrzehnten zählt der ehemalige Retoucheur zu den am meisten beachteten Künstlern in der Schweiz.

    "Poetisch zerbrechlich" bezeichnet die Jury des Kulturpreises die Kunst des Hugo Suter. "Im Sichtbaren verschwinden, um im Unsichtbaren zu erscheinen" könnte eine Metapher für sein ganzes künstlerisches Schaffen sein. Die Jury lobt "sein stilles Gestalten, lobt seine Kunst, die mit äusseren Bildern in die Innenwelt führt. Sie würdigt seine Experimentierfreude, sein stetes Suchen nach neuen Materialien, seine Verspieltheit, mit der er die Transparenz der Scherben nützt, um Zugang zu schaffen in die gläserne Klarheit seiner Gedanken". Der Kulturpreis der AZ Medien Gruppe wird Hugo Suter im September verliehen.

ots Originaltext: AZ Medien AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Aargauer Zeitung AG, Stefan Künzli, Stv. Chefredaktor und
Jury-Mitglied, Tel. +41 79 247 20 70.
[ 001 ]



Weitere Meldungen: AZ Medien AG

Das könnte Sie auch interessieren: