Ringier SA

Die Uhr des Jahres 2004 - Modell "L.U.C 4R Quattro Régulateur" von CHOPARD

    Lausanne (ots) - Die Jury der Fachzeitschriften Montres Passion & Uhrenwelt hat bei der Wahl zur Uhr des Jahres 2004 das Modell " L.U.C 4R Quattro Régulateur " von Chopard zum Sieger gekürt und dabei dessen aussergewöhnliche technische und ästhetische Eigenschaften hervorgehoben. Die Trophäe wurde Herrn Karl-Friedrich Scheufele, Generaldirektor aus dem Hause Chopard, im Rahmen der Siegesfeier am 10. November in Lausanne übergeben.

    Den zweiten Platz belegte das Modell " Gondolo Calendario " von Patek Philippe, gefolgt von " Aquatimer Split Minute Chronograph " von IWC auf Platz 3. Zum ersten Mal hat die Jury dieses Jahr auch einen Preis für die schönste Damenuhr vergeben, der an  " Chanel " für das Modell " J12 Chronographe " ging. Die Jury unter der Leitung von Philippe Dufour bestand aus Fachleuten der Uhrenbranche, die sich in der Endauswahl unter vierzig Modellen entscheiden mussten. Diese waren in einer Vorauswahl unter Hunderten von Neukreationen, die zwischen dem 1. September 2003 und dem 1. September 2004 auf dem Schweizer Uhrenmarkt erschienen sind, ausgewählt worden.

    Der Preis für die Uhr des Jahres wurde dieses Jahr bereits zum elften Mal verliehen. Ziel der Veranstaltung ist die Förderung der besten Uhrenkreationen des Jahres, sowohl nach technischen als auch nach ästhetischen Gesichtspunkten. Ins Leben gerufen wurde der Preis von den Zeitschriften Montres Passion & Uhrenwelt, die beide halbjährlich bei Ringier Romandie in einer Auflage von 90'000 Exemplaren pro Sprache erscheinen. Diese Fachzeitschriften sehen sich als Botschafter der Qualitätsuhr und leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Uhrmacherkunst.

    PUBLIKUMSPREIS

    Wie üblich wurden die vierzig Modelle, die es in die Endauswahl geschafft hatten, gleichzeitig den Lesern von L'Hebdo, edelweiss und CASH zur Wahl vorgelegt. Gewonnen hat schliesslich das Modell  " Master Hometime " von Jaeger-LeCoultre, das am meisten Leserstimmen auf sich vereinte und somit den Publikumspreis erhielt.

ots Originaltext: Ringier SA
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ringier SA
Pont Bessières 3
CP 7289
1002 Lausanne
Tél. +41/21/331'70'00
Fax  +41/21/331'70'01



Das könnte Sie auch interessieren: