Network Appliance GmbH

Zusammenarbeit von Hitachi Data Systems und Network Appliance bei Enterprise-NAS-Gateway und Storage-Management

Grasbrunn bei München (ots) - Hitachi Data Systems Corporation und Network Appliance werden in Zukunft NAS-Lösungen gemeinsam vermarkten und verkaufen. Im Rahmen der heute bekannt gegebenen Vereinbarung wird Hitachi Data Systems Enterprise-NAS-Gateway-Lösungen von NetApp für seine Freedom-Storage-Umgebungen anbieten, die durch HiCommand-Management-Framework-Tools verwaltet werden. Network Appliance und HDS wollen es Unternehmenskunden so einfach wie möglich machen, einen Storage-Pool aufzubauen, den SAN- und NAS-Applikationen gemeinsam nutzen können, um ein optimiertes Storage-Asset-Management sowie einen besseren Investitionsschutz zu gewährleisten. Die Vereinbarung ist das Ergebnis des Engagements beider Unternehmen zur Bereitstellung eines offenen, auf Zusammenarbeit ausgelegten Geschäftsmodells, mit dem Ziel, extrem leistungsstarke, zuverlässige und interoperable Speicherlösungen auf der Basis von Industrienormen zu liefern. Das Enterprise-NAS-Gateway wird voraussichtlich im ersten Quartal 2003 verfügbar sein. Weitere Informationen werden beide Unternehmen im gleichen Zeitraum veröffentlichen. "Network Appliance und Hitachi Data Systems sind eindeutig führende Storage-Anbieter. Diese Zusammenarbeit unterstützt unsere Entwicklung hin zum Komplettanbieter für Enterprise-Storage-Lösungen", erklärt Dan Warmenhoven, CEO von Network Appliance. "Aber die wahren Gewinner sind unsere Kunden. Sie können ihre bisherigen Investitionen weiterhin wirksam nutzen, die Komplexität ihrer IT-Infrastrukturen verringern, die Datenverfügbarkeit erhöhen und das Storage-Management vereinfachen. Dank der engen Zusammenarbeit mit Hitachi Data Systems zur Bereitstellung einer normenbasierten Enterprise-NAS-Gateway-Lösung können wir eine noch zuverlässigere Produktpalette durchgängiger Storage-Lösungen für jede Art von Geschäftsdaten anbieten." NetApp für seine Freedom-Storage-Umgebungen anbieten, die durch HiCommand-Management-Framework-Tools verwaltet werden. Network Appliance und HDS wollen es Unternehmenskunden so einfach wie möglich machen, einen Storage-Pool aufzubauen, den SAN- und NAS-Applikationen gemeinsam nutzen können, um ein optimiertes Storage-Asset-Management sowie einen besseren Investitionsschutz zu gewährleisten. Die Vereinbarung ist das Ergebnis des Engagements beider Unternehmen zur Bereitstellung eines offenen, auf Zusammenarbeit ausgelegten Geschäftsmodells, mit dem Ziel, extrem leistungsstarke, zuverlässige und interoperable Speicherlösungen auf der Basis von Industrienormen zu liefern. Das Enterprise-NAS-Gateway wird voraussichtlich im ersten Quartal 2003 verfügbar sein. Weitere Informationen werden beide Unternehmen im gleichen Zeitraum veröffentlichen. "Network Appliance und Hitachi Data Systems sind eindeutig führende Storage-Anbieter. Diese Zusammenarbeit unterstützt unsere Entwicklung hin zum Komplettanbieter für Enterprise-Storage-Lösungen", erklärt Dan Warmenhoven, CEO von Network Appliance. "Aber die wahren Gewinner sind unsere Kunden. Sie können ihre bisherigen Investitionen weiterhin wirksam nutzen, die Komplexität ihrer IT-Infrastrukturen verringern, die Datenverfügbarkeit erhöhen und das Storage-Management vereinfachen. Dank der engen Zusammenarbeit mit Hitachi Data Systems zur Bereitstellung einer normenbasierten Enterprise-NAS-Gateway-Lösung können wir eine noch zuverlässigere Produktpalette durchgängiger Storage-Lösungen für jede Art von Geschäftsdaten anbieten." ots Originaltext: Network Appliance GmbH Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Network Appliance GmbH Johannes Kunz Bretonischer Ring 6 D-85630 Grasbrunn Tel. +49/89/90'05'94'313 Fax +49/89/90'05'94'500 mailto: jkunz@netapp.com Stautner & Stautner Public Relations Heike Stautner Herzogspitalstraße 8 D-80331 München Tel. +49/89/23'08'77'0 Fax +49/89/23'08'77'23 mailto: info@stautner.com

Das könnte Sie auch interessieren: