VOGUE

25 Jahre deutsche VOGUE - Jubiläumsausgabe mit über 600 Seiten und 25 verschiedenen Titelbildern

    München (ots) - Die deutsche VOGUE feiert mit der Oktoberausgabe (EVT: 22.9.) ihr 25jähriges Bestehen. Das Jubiläumsheft ist mit 638 Seiten die umfangreichste VOGUE, die es in Deutschland je gegeben hat. Die Druckauflage wurde auf 340'000 Hefte erhöht. Einzigartig in der Geschichte von VOGUE sind auch die 25 verschieden Covermotive, mit denen die Jubiläums-VOGUE in den Handel kommt.

    Stilikone VOGUE

    Die VOGUE etablierte sich in Deutschland von Beginn an, mit dem Erscheinen der ersten Ausgabe im August 1979, als eine Institution. VOGUE ist die internationale Modezeitschrift Deutschlands und steht wie kein anderer Titel für das Selbstverständnis von Condé Nast. Weltweit ist VOGUE Inbegriff für Qualität, Kreativität und Innovation.

    Mode steht bei VOGUE im Mittelpunkt, die Zeitschrift reflektiert aber ebenso Entwicklungen in Gesellschaft, Kunst und Kultur. Eine exzellente Bildsprache und die hohe Qualität der Texte zeichnen die VOGUE aus. Das Jubiläumsheft spiegelt den Anspruch - das führende Modemagazin Deutschlands zu sein - in einer Reihe aussergewöhnlicher Akzente wider:

    Bislang unveröffentlichte Fotos weltberühmter Fotografen wie Herb Ritts, Peter Lindbergh oder Roxanne Lowit beweisen einmal mehr die visuelle Qualität von VOGUE.

    Berühmte Malerinnen und Maler fertigten für das Jubiläumsheft ihr "Portrait of a woman". Junge deutsche Leinwand- und Bühnenstars feiern für VOGUE eine Fashion-Party in Berlin. 25jährige Frauen wie Kate Hudson, Pink oder Hilary Hahn sprechen über Ihre Ziele, Träume und Ängste. In einer 14 Seiten langen Modestrecke verwandeln Stars des Hamburg Ballett John Neumeier Mode in textile Choreographie.

    Marketingmassnahmen

    Der Geburtstag von VOGUE wird von zahlreichen Marketingmassnahmen begleitet. Zum Jubiläum startet eine Werbekampagne mit einem Mediavolumen von rund 1 Million Euro in Print, auf Plakat und im Hörfunk.

    Das Motiv  der Kampagne stammt von Illustrator Ruben Toledo. Es ziert auch die Verpackungen einer limitierten Edition MOET Chandon Champagner. "MOET dressed by VOGUE" ist in 10 Städten und 19 ausgewählten Verkaufspunkten, wie dem KaDeWe in Berlin und Käfer in München, erhältlich.

    Darüber hinaus finden in ganz Deutschland Kooperationen mit ausgewählten Mode-Einzelhändlern statt, bei denen VOGUE mit grossen Titelbildern und Schaufensterdekorationen präsent ist.

    Buch VOGUE Gespräche

    Zeitgleich zur Jubiläumsausgabe erscheint auch das Buch "VOGUE Gespräche". Seit 1991 sind die "VOGUE Gespräche" eine feste Rubrik und Markenzeichen von VOGUE. Zwei bekannte Persönlichkeiten aus Mode, Literatur, Kunst, Theater oder Film reden in VOGUE über ein selbst gewähltes Thema.

    40 von mehr als 150 Gesprächen, die seit 1991 in der deutschen VOGUE erschienen sind, wurden für das 300 Seiten starke Buch ausgewählt, darunter die Dialoge von Hanna Schygulla mit Claude Montana, Isabelle Huppert mit Peter Handke, Isabella Rossellini mit Sheila Metzner oder Sophia Loren mit Zubin Mehta. "VOGUE Gespräche" erscheint im Prestel Verlag zum Preis von 39,90 Euro.

    Erfolgsgeschichte VOGUE

    Die deutsche VOGUE verkaufte im zweiten Quartal 2004 126'036 Hefte und erreicht 850'000 Leser pro Ausgabe (AWA 2004). Im Anzeigenmarkt ist VOGUE die erfolgreichste monatliche Frauenzeitschrift. Die erste VOGUE wurde 1892 in USA als Wochenmagazin herausgegeben, mittlerweile erscheint VOGUE in 15 Ländern. Im Herbst 2005 startet VOGUE in China.

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

ots Originaltext: VOGUE
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Condé Nast Verlag GmbH
Sabine Wilhelm
Leitung Public Relations
Tel. +49/89/38104-413
Fax +49/89/38104-627



Weitere Meldungen: VOGUE

Das könnte Sie auch interessieren: