Roche Pharmaceuticals

Roche meldet Verfügbarkeit von LightMix Modular Zika Virus Assay (CE) in Märkten, die das CE-Kennzeichen anerkennen

Pleasanton, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Wie Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) und die TIB MOLBIOL GmbH heute melden, ist das LightMix Modular Zika Virus Assay (CE) für Patienten mit den Anzeichen und Symptomen einer Zika-Virusinfektion, die in Gebieten leben, wo das Zika-Virus bekanntermaßen vorkommt, nun in den Märkten verfügbar, die das CE-Kennzeichen anerkennen. Der Test wird für den qualitativen Nachweis des Zika-Virus in Plasmaproben verwendet und kann über die umfangreiche Installationsbasis von Roches MagNA Pure 96 System für Nukleinsäureaufreinigung und LightCycler® 480 oder cobasz 480 Instrumenten für Real-Time PCR ausgeführt werden.

"Das LightMix Modular Zika Virus Assay (CE) bietet medizinischem Fachpersonal eine sofortige Möglichkeit, das Virus zu erkennen", erklärt Uwe Oberlaender, Leiter von Roche Molecular Diagnostics. "Als Weltmarktführer in der molekularen Diagnostik setzt Roche sich dafür ein, diagnostische Lösungen für die schwierigsten gesundheitlichen Krisensituationen weltweit bereitstellen".

"Unser Wissen und Know-how zu sowohl Real-Time PCR als auch zum Nachweis von neu auftretenden Krankheitserregern haben es uns ermöglicht, schnell auf dieses internationale Problem der öffentlichen Gesundheit zu reagieren", so Olfert Landt, CEO von TIB MOLBIOL. "Das LightMix Modular Zika Virus Assay (CE) ist ein einfach zu handhabender molekular-diagnostischer Test, der in unseren nach ISO 9001 und ISO 13485 zertifizierten Produktionsstätten entwickelt und hergestellt wurde". Roche ist der Alleinvertriebshändler für diesen Test und weitere LightMix Modular-Produkte.

Zusätzlich zum LightMix Modular Zika Virus Assay (CE) hat Roche auch den vor kurzem angekündigten cobas® Zika-Test zur Verwendung mit den cobas® 6800/8800 Systemen entwickelt. Dieser Test ist von der Food and Drug Administration (behördliche Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde der Vereinigten Staaten) im Rahmen des Antrags auf den Status als neues Prüfpräparat (IND, Investigational New Drug) zur Blutprobenentnahme und -Untersuchung für das Screening genehmigt worden und wird derzeit in Blutspendezentren in den Vereinigten Staaten eingesetzt.

Informationen zum LightMix Modular Zika Virus Assay (CE)

Das von der TIB MOLBIOL GmbH hergestellte und exklusiv von Roche vertriebene LightMix Modular Zika Virus Assay (CE) in Kombination mit vollständiger Prozesssteuerung zur Überwachung der effizienten RNA-Extraktion für den PCR-Befund kann für den qualitativen Nachweis des Zika-Virus verwendet werden. Der End-to-End-Prozess, von der Probenvorbereitung bis zu den Ergebnissen für 96 Proben, lässt sich in knapp 2 Stunden durchführen. Dieser für LightCycler® 480 sowie für cobas z 480 qPCR Instrumente entwickelte Test gestattet die dank Nutzung einer breit installierten Instrumentenbasis wirkungsvollste Resonanz.

Informationen zur TIB MOLBIOL GmbH

Seit 1990 bietet TIB MOLBIOL qualitativ hochwertige Produkte, die in den Bereichen Life Sciences-Forschung, medizinische Diagnostik, Produktqualitätsbeurteilung und Umweltanalytik Anwendung finden. TIB MOLBIOL mit Hauptsitz in Berlin (https://www.tib-molbiol.com/company/381.html), Deutschland, unterhält Niederlassungen und Produktionsstätten in den USA (https://www.tib-molbiol.com/company/381.html), Italien (https://www.tib-molbiol.com/company/381.html), Spanien (https://www.tib-molbiol.com/company/381.html) und Polen (https://www.tib-molbiol.com/company/381.html). Die Präsenz in verschiedenen Ländern erleichtert die Unterstützung der Kunden, dient der Kooperation und steigert die Leistungsfähigkeit des Unternehmens, schnell auf kritische biologische Gefahren wie Ebola, SARS, Anthrax, aviäre Influenza H5N1 und die neue porzine Influenza H1N1 reagieren zu können. Weitere Informationen finden Sie unter www.tib-molbiol.com

Informationen zu Roche

Roche ist ein globales Unternehmen mit Vorreiterrolle in der Erforschung und Entwicklung von Medikamenten und Diagnostika und ist darauf fokussiert, Menschen durch wissenschaftlichen Fortschritt ein besseres, längeres Leben zu ermöglichen.

Roche ist das größte Biotech-Unternehmen weltweit mit differenzierten Medikamenten für die Onkologie, Immunologie, Infektionskrankheiten, Augenheilkunde und Erkrankungen des Zentralnervensystems. Roche ist auch der bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika und gewebebasierten Krebstests und ein Pionier im Diabetesmanagement. Dank der Kombination von Pharma und Diagnostika unter einem Dach ist Roche führend in der Personalisierten Medizin - einer Strategie mit dem Ziel, jedem Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen.

Seit der Gründung im Jahr 1896 erforscht Roche bessere Wege, um Krankheiten zu verhindern, zu erkennen und zu behandeln und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung. Auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation stehen heute 29 von Roche entwickelte Medikamente, darunter lebensrettende Antibiotika, Malariamittel und Krebsmedikamente. Ausgezeichnet wurde Roche zudem bereits das siebte Jahr in Folge als das nachhaltigste Unternehmen innerhalb der Pharma-, Biotechnologie- & Life-Sciences-Branche im Dow Jones Sustainability Index.

Die Roche-Gruppe mit Hauptsitz in Basel, Schweiz ist in über 100 Ländern tätig und beschäftigte 2015 weltweit über 91.700 Mitarbeitende. Im Jahr 2015 investierte Roche CHF 9,3 Milliarden in Forschung und Entwicklung und erzielte einen Umsatz von CHF 48,1 Milliarden. Genentech in den USA gehört vollständig zur Roche-Gruppe. Roche ist Mehrheitsaktionär von Chugai Pharmaceutical, Japan. Weitere Informationen finden Sie unter www.roche.com.

Alle in dieser Mitteilung verwendeten oder erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: 
Bob Purcell, Roche 
Molecular Diagnostics 
888-545-2443  



Weitere Meldungen: Roche Pharmaceuticals

Das könnte Sie auch interessieren: