ScheBo(R) Biotech AG

Koreanische Wissenschaftler veröffentlichen neueste Erkenntnisse zur Darmkrebsvorsorge mittels 'M2-PK'-Test im renommierten Journal 'Gut and Liver'

Seoul (ots) - Wissenschaftler der katholischen Universität von Korea College of Medicine haben aktuell im renommierten Fachmagazin 'Gut and Liver' im Rahmen einer Multicenterstudie allerneueste Daten zur Darmkrebsvorsorge mittels des M2-PK-Stuhltests vorgestellt. Die aktuellen Ergebnisse für den M2-PK-Test von dem Krebsexperten Prof. Dr. Yong Kim und dessen Kollegen bestätigen die außerordentlich hohe Leistungsfähigkeit des M2-PK-Tests und insbesondere im Vergleich zu einem immunologischen Blut-im-Stuhl-Test (iFOB) in Bezug auf die Erkennung von Polypen und Darmkrebs.

Prof. Kim und seine Kollegen untersuchten in ihrer Arbeit den Enzym-Biomarker M2-PK mit Hilfe von Probanden aus Patientengruppen mit 139 Darmkrebsfällen und 124 Polypen, sogenannte Adenome, und einer populationsbezogenen Kontrollgruppe mit 60 Personen, zusammengenommen 323 Personen. Die Erkennungsrate des M2-PK Tests für Darmkrebs lag bei 92,8% und die für Polypen bei 69,4%. Ferner verglichen sie die Ergebnisse des M2-PK-Tests mit denen eines immunologischen Blut- im-Stuhl-Tests, einem sogenannten iFOB. Dieser war dem M2-PK- Test deutlich unterlegen. Der iFOB konnte lediglich 47,5% der Darmkrebsfälle und gerade einmal nur 12,1% der Polypen identifizieren. Damit erkennt der M2-PK-Test nahezu doppelt so viele Fälle von Darmkrebs und sogar sechsmal mehr Polypen als der immunologische Blut-im-Stuhl-Test (iFOB). Die wissenschaftlichen Ergebnisse der Universität von Korea bestätigen damit ausnahmslos die Leistungsfähigkeit des M2-PK- Test im Rahmen der Darmkrebsvorsorge und -früherkennung.

Den auf diesem Prinzip basierenden M2-PK-Stuhltest erhält der Patient als Schnelltest in der Arztpraxis unter der Bezeichnung ScheBo® M2-PK QuickTM (ScheBo(. Biotech AG). Weiterhin steht der M2-PK-Test auch als ELISA zur Verfügung.

Quelle: Kim YC, et al., Gut and Liver, Published online December 5th, 2014; http://dx.doi.org/10.5009/gnl13457 , www.gutnliver.org/.

Bildmaterial wird über epa european pressphoto agency ( http://www.epa.eu/ ) versandt und steht zur Verfügung unter: http://www.presseportal.de/pm/28702/schebo-biotech-ag?keygroup=bild

Kontakt:

ScheBo(.Biotech AG / Tel: +49-(0)641-4996-0 / Fax:
+49-(0)641-4996-78 www.schebo.com



Das könnte Sie auch interessieren: