Pro Infirmis Schweiz

Felicitas Huggenberger wird neue Direktorin von Pro Infirmis

Felicitas Huggenberger wird neue Direktorin von Pro Infirmis
Felicitas Huggenberger wird die neue Direktorin von Pro Infirmis Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100000701 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Pro Infirmis Schweiz/MV"

Zürich (ots) - Am 1. Juli 2017 tritt Felicitas Huggenberger ihr Amt als neue Direktorin von Pro Infirmis an. Seit 12 Jahren ist sie beim Mieterinnen- und Mieterverband Zürich tätig, die letzten 8 Jahre als dessen Geschäftsleiterin. Felicitas Huggenberger hat in Fribourg das zweisprachige Lizenziat in Rechtswissenschaften erworben, in Basel später das Anwaltspatent gemacht und war unter anderem bei einer Stiftung im Bereich Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht tätig. Ihr Einsatz galt stets einer offenen und solidarischen Gesellschaft, die Platz für alle bietet. Felicitas Huggenberger folgt auf Rita Roos-Niedermann, die nach 12-jähriger Tätigkeit als Direktorin Ende Februar pensioniert wurde.

Pro Infirmis ist die grösste Fachorganisation für Menschen mit einer Behinderung in der Schweiz. Als Kompetenzzentrum für Fragen rund um Behinderung beraten, begleiten und unterstützen wir Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen und Fachpersonen in der ganzen Schweiz. Pro Infirmis engagiert sich für eine inklusive Gesellschaft, welche die Vielfalt der Menschen als Stärke anerkennt. Unser Ziel ist, dass Menschen mit Behinderung selbstbestimmt und ohne gesellschaftliche Barrieren an allen Lebensbereichen teilnehmen können. Deshalb setzt sich Pro Infirmis für die Umsetzung der UNO-Behindertenrechtskonvention ein und bekämpft die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung.

Kontakt:

Susanne Stahel, Bereichsleitung Kommunikation und Mittelbeschaffung, 
Mitglied der Geschäftsleitung, Tel. direkt 058 775 26 77,
susanne.stahel@proinfirmis.ch


Das könnte Sie auch interessieren: