Pro Infirmis Schweiz

Pro Infirmis: Was tun, wenn jemand stirbt? - Eine Checkliste für den Todesfall

Zürich (ots) - Stirbt eine nahestehende Person, muss sehr viel geordnet werden. Zusätzlich zur Trauer, stehen die Angehörigen unter organisatorischem Druck. Rasches Handeln in administrativen Fragen ist gefragt. Die neue Checkliste von Pro Infirmis ist ein nützliches Hilfsmittel für die ersten Schritte und Vorkehrungen in einem Todesfall. Sie gibt einen Überblick, was zu beachten ist im Falle eines Todesfalles. Die handliche Broschüre zählt die einzelnen Schritte auf: "Wer ist alles zu benachrichtigen?", "Wie wird eine Abdankung und Bestattung geplant?", "Was ist zu berücksichtigten beim Druck und Versand von Leidzirkularen und Danksagungen?" Neben der detaillierten Auflistung beinhaltet die Checkliste eine hilfreiche Adresssammlung und gibt einen Überblick über die wichtigsten Schritte für die Regelung des Nachlasses der verstorbenen Person. Gegen Einsendung von Fr. 1.10 in Briefmarken (B-Post) und unter Angabe der eigenen Adresse kann die Checkliste bezogen werden bei: Pro Infirmis Schweiz, Frau Tanja Miserez, Postfach 1332, 8032 Zürich. ots Originaltext: Pro Infirmis Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Pro Infirmis Schweiz Ellen Thiele Redaktorin Kommunikation Feldeggstrasse 71 Postfach 1332 8032 Zürich Tel. +41/44/388'26'12 Fax +41/44/388'26'00 e-mail:ellen.thiele@proinfirmis.ch Internet: http://www.proinfirmis.ch

Weitere Meldungen: Pro Infirmis Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: