Sunrise Communications AG

Sunrise stärkt die Kundenorientierung für Prepaid Mobilfunkdienste

Zürich (ots) - Die Sunrise Communications AG hat Lebara GmbH übernommen. Zusammen mit ihrer eigenen Marke yallo wird Sunrise damit zur klaren Nummer eins für Prepaid-Angebote mit Schwerpunkt auf kostengünstige Auslandsgespräche und -datendienste.

Lebara GmbH konzentriert sich auf Prepaid Mobilfunkdienste für Kunden, die besonders an kostengünstigen Auslandstarifen für Gespräche aus der Schweiz in andere Länder interessiert sind. Lebara ist seit März 2007 in der Schweiz tätig und konnte sich innerhalb kürzester Zeit als stärkste Dienstanbieterin in ihrem Segment etablieren. Die Übernahme von Lebara erfolgte am 1. Juli 2013. Alle Beteiligten haben Stillschweigen über die Einzelheiten des Übernahmepreises vereinbart.

Sunrise wird Lebara als separate Firma weiterführen. Die Dienstleistungen von Lebara werden weiterhin unter ihrem bisherigen Markennamen Lebara Mobile angeboten. Lebara Mobile legt weiterhin ihren Schwerpunkt auf ganz besondere Kundensegmente mit speziellem Bedarf an Inlands- und Auslandsmobilfunkgesprächen. Dank der Kombination dieser Marke mit yallo wird die Kundenorientierung von Sunrise im Prepaid Markt deutlich gestärkt.

Libor Voncina, CEO von Sunrise, zur Akquisition: «Mit der Übernahme von Lebara wird Sunrise zur klaren Nummer eins für Prepaid-Angebote mit Schwerpunkt auf kostengünstige Auslandsgespräche und -datendienste mit dem Ziel die Kundenorientierung im Prepaid Segment zu stärken.»

Kontakt:

Sunrise Medienstelle
Sunrise Communications AG
Binzmühlestrasse 130
8050 Zürich
Media Hotline: 0800 333 000
media@sunrise.net
www.sunrise.ch



Weitere Meldungen: Sunrise Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: