Sunrise Communications AG

Die Swiss Fibre Net AG und Sunrise einigen sich auf strategische Zusammenarbeit für künftige Glasfaserangebote

Zürich (ots) - Im März 2013 haben diverse lokale Energieversorger (EVU) das Gemeinschaftsunter-nehmen "Swiss Fibre Net AG" (SFN AG) gegründet. Mit dieser Bündelung der Kräfte wird die SFN AG zu einer der führenden Breitbandanbieterinnen in der Schweiz und damit zu einem der bedeutendsten Lieferanten für Sunrise. Die strategische Zusammenarbeit zwischen der SFN AG und Sunrise beinhaltet den gemeinsamen Aufbau einer Alternative im Schweizer Markt für glasfaserbasierte Telekomdienstleistungen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde unterzeichnet.

Glaserfaser gilt mittelfristig als Ersatz für die bestehende kupferbasierte Telekombasisinfrastruktur. Die SFN AG und Sunrise planen eine langfristige Geschäftsbeziehung mit dem Ziel auf dem Schweizer Markt gemeinsam Glasfaserdienstleistungsangebote (FTTH) zu entwickeln.

Die wesentliche Herausforderung in der Marktentwicklung liegt aktuell in der Fragmentierung des Marktes, in der es eine Fülle von Anbietern von lokalen Glasfaserinfrastrukturen gibt. Erst eine Bündelung dieser Anbieter ergibt eine attraktive breite Flächenabdeckung für einen nationalen Service Provider wie Sunrise. Die Zusammenführung von lokalen Glasfaseranschlüssen zu einem flächendeckenden und einheitlichen Angebot, stellt dabei die grösste Herausforderung dar, weil jeder Anbieter über eigene Vertrags-, Prozess- und Betriebsstrukturen verfügt. Diese Komplexität steht im Widerspruch zu den Bedürfnissen national tätiger Service Provider wie Sunrise, für die Kostenoptimierung, Wachstum, Time-to-Market und Innovation eine zentrale Rolle spielen.

Die SFN AG wird die Dienstleistungen ihrer lokalen Glasfaseranbieter für Sunrise standardisieren und harmonisieren, damit sowohl die Zusammenführung von neu erschlossenen Orten/Regionen als auch die Integration und der Betrieb eben dieser vereinfacht und für Sunrise somit schneller und kosteneffizienter wird. Zu diesem Zweck wird eine zentrale Bestell-, Liefer- und Entstörungsplattform, genannt ALEX zur Verfügung gestellt, über welche Sunrise künftig zentral auf die Glasfaseranschlüsse sämtlicher SFN Mitglieder zugreifen kann. Damit wird über eine standardisierte gemeinsame Plattform eine grossflächige Verbreitung der Dienste über die verschiedenen Glasfasernetze vorangetrieben.

Der gemeinsame Aufbau eines regional flächendeckenden FTTH Basisinfrastruktur-Angebots ist der erste Schritt der strategischen Zusammenarbeit. Gleichzeitig entwickelt Sunrise zusammen mit der SFN AG auch weitere glasfaserbasierte Lösungen, wie die Erschliessung von Sunrise Mobilfunkstandorten über FTTH sowie Glasfaserangebote für Geschäftskunden und plant eine Zusammenarbeit im Bereich Backbone.

Sunrise hat ein grosses Interesse, dass sich laufend weitere an einer Zusammenarbeit mit Sunrise interessierte lokale Glasfaseranbieter bei der SFN AG anschliessen. Je mehr lokale Netzbetreiber an der SFN AG angeschlossen sind, desto grösser wird der Nutzen und die Synergie für alle beteiligten Parteien.

Die der SFN AG angeschlossenen lokalen Glasfaseranbieter bauen die FTTH Basisinfrastruktur in ihren lokalen Versorgungsgebieten. Diese beinhaltet eine durchgehende Glasfaserverbindung vom Kollokationsraum am Ort der Interkonnektion bis zum Privat- oder Geschäftskunden. Beim Glasfaseranschluss handelt es sich um eine durchgehende Layer 1-Verbindung vom Endkunden (angeschlossene Dose in der Wohnung) bis zum Interkonnektionspunkt in der Ortszentrale.

Sunrise wird über die Glasfasern den Endkunden hochbreitbandige Dienstleistungen wie ultraschnelles Internet oder IPTV anbieten können. Sunrise investiert dabei selbst in die Glasfasertechnologie durch die Aufrüstung der Zentralen. Sunrise verfügt schweizweit über 3 Millionen Kundinnen und Kunden. Sie bietet bereits in verschiedenen Städten ihre Dienstleistungen über Glasfasernetze an und investiert in den nächsten zwei Jahren 500 Millionen Franken in den weiteren Netzausbau.

Kontakt:

Sunrise Medienstelle
Sunrise Communications AG
Binzmühlestrasse 130
8050 Zürich
Media Hotline: 0800 333 000
media@sunrise.net
www.sunrise.ch


Das könnte Sie auch interessieren: