Sunrise Communications AG

sunrise passt SIM-Karten an: Besserer Service im Ausland und einheitliche Beschriftung

    Zürich (ots) - sunrise optimiert die Einstellungen ihrer SIM-Karten und erleichtert damit ihren Kunden/-innen im Ausland den Zugriff auf einen lokalen Mobilfunkanbieter mit einem hohem Qualitätsmassstab wie zu Hause. Zu einem späteren Zeitpunkt werden die auf älteren SIM-Karten noch mit diAx bezeichneten Dienste einheitlich unter dem Markennamen sunrise angeboten. Die Änderungen erfolgen für die Kundschaft vollautomatisch.

    sunrise vereinfacht die Serviceleistungen für ihre Kunden/-innen im Ausland: Optimierungen an den SIM-Karten bewirken, dass sich die Handys nach der Aktualisierung der SIM-Karte in Zukunft automatisch in das Mobilnetz des jeweiligen ausländischen sunrise Partners einwählen.

    Hohe Servicequalität: Zu Hause und im Ausland

    Die Kunden/-innen haben damit die Garantie, ab sofort auch im Ausland von einer hervorragenden Abdeckung und einer hohen Servicequalität profitieren zu können. Da die ausgewählten Partner zum Beispiel auch WAP, MMS oder GPRS unterstützen, stehen den Kunden/-innen im Ausland die gleichen Dienste wie zu Hause zur Verfügung. Bei der Benutzung des Mobiltelefons im Ausland gelten weiterhin die Tarife des entsprechenden sunrise Partners sowie innerhalb der sunrise eurozone die einheitlichen sunrise eurozone Tarife.

    Die sunrise Kunden/-innen können selbstverständlich auch weiterhin den von ihnen bevorzugten Provider manuell auswählen. sunrise empfiehlt hierzu, die Bedienungsanleitung der Handys zu konsultieren. Weitere Informationen zu den Anpassungen finden sich unter www.sunrise.ch/update.

    sunrise ersetzt diAx

    In den nächsten Wochen nimmt sunrise per SMS weitere Anpassungen an den SIM-Karten vor. So wird das Betreiberlogo auf dem Handy geändert: Der ältere Schriftzug diAx Swiss wird durch sunrise ersetzt. Wer ein persönliches Logo auf sein Mobiltelefon geladen hat, wird die Änderungen gar nicht bemerken. Das persönliche Logo bleibt in diesem Fall weiterhin sichtbar.

    Weiter wird die ehemalige diAx Servicerufnummer aktualisiert. Nach der Anpassung ist in den von den Änderungen betroffenen Mobiltelefonen die aktuelle sunrise Kontaktnummer abgespeichert, damit die Erreichbarkeit von sunrise jederzeit gesichert ist. Schliesslich wird die Anzeige des bisherigen Menüpunktes diAx info in infokiosk geändert.

    Die genannten Änderungen erfolgen mittels SMS-Nachrichten. Die sunrise Kunden/-innen können von den Neuerungen profitieren, wenn sie nach dem Erhalt des SMS ihr Handy kurz aus- und daraufhin wieder einschalten. Auch zu diesen Anpassungen finden sich weitere Informationen unter www.sunrise.ch/update.

    Sunrise

    sunrise ist eine Marke von TDC Switzerland AG, dem Zusammenschluss der bisherigen Telekommunikationsunternehmungen diAx und sunrise. Die TDC Group hält 100% des Aktienkapitals der TDC Switzerland AG. sunrise bietet ihren Kunden/-innen modernste Telekommunikations-Dienstleistungen in den Bereichen Mobiltelefonie, Festnetz und Internet. Das sunrise Mobilnetz besitzt die modernste GSM-Dualband-Infrastruktur der Schweiz und versorgt bereits 98% der Bevölkerung mit Mobilfunk. Mit einer Gesamtlänge von über 7000 Kilometern bietet sunrise ein qualitativ hochstehendes und leistungsfähiges Glasfasernetz - schweizweit. sunrise beschäftigt rund 2500 Mitarbeiter/-innen.

ots Originaltext: sunrise TDC Switzerland AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
sunrise Media-Hotline
Thurgauerstrasse 60
Postfach 8322
8050 Zürich
Tel.         0800'333'000
Fax          0800'333'001
E-Mail:    media@sunrise.net
Internet: http://www.sunrise.ch



Weitere Meldungen: Sunrise Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: