Sunrise Communications AG

sunrise engagiert sich für naturnahes Freeriden

Impressionen der Pandaction Snowdays

Querverweis auf Bilder: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Zürich (ots) - Zusammen mit verschiedene Snowboardprofis wie Nicolas Müller und Fabienne Reuteler unterstützt sunrise diesen Winter die Pandaction Snowdays des WWF Schweiz. An fünf geführten Freeride-Wochenenden geht es darum, auch abseits der Piste die richtige Linie zu finden. Dank des Sponsoringengagements von sunrise ist man bereits ab CHF 150.- dabei!

    Unsere Alpen gehören zu den weltweit 200 schützenswertesten Regionen. In unseren Bergen leben Tiere und Pflanzen, die in dieser Vielfalt auf unserem Planeten bedroht sind. Gleichzeitig wird unter den Snowboardern/-innen das Freeriden immer beliebter: Weg von Pisten und Menschenmassen, auf der Suche nach frischem Tiefschnee und herausforderndem Gelände. Da geraten junge Fahrer/-innen immer wieder in Situationen, die einerseits gefährlich und andererseits aus Naturschutz-Perspektive äusserst bedenklich sind. Das muss nicht sein.

    Die richtige Linie finden

    An den Pandaction Snowdays zeigen  Bergführer/-innen den Teilnehmer/-innen, wie man beim Freeriden eine korrekte Linie fahren kann, ohne auf Spass und Herausforderung zu verzichten. Dass dies möglich ist, bestätigen Snowboardprofis, die die Aktion unterstützen: Fabienne Reuteler, Martina Tscharner, Pauline Richon, Fredi Kalbermatten, Michi Albin, Nicolas Müller, Jonas Emery, Pierre Micheloud und Reto Kestenholz engagieren sich für naturnahes Freeriden.

    Viel Pulver für wenig Geld

    Die Pandaction Snowdays beinhalten ein Zugbillet ab Wohnort, eine Übernachtung mit Halbpension in der Berghütte, Betreuung und Ausbildung durch Bergführer/-innen, Testmaterial wie Schneeschuhe, Trekkingstöcke, Helm, Lawinensonde, Schaufel, LVS und Rucksack sowie ein Zimtstern-T-Shirt. Dank des aktiven Sponsoringengagements von sunrise ist man bereits für CHF 190.- dabei, WWF-Mitglieder sogar für nur CHF 150.-.

    Noch ein Weekend

    Nach den vier erfolgreich durchgeführten Weekends vom 18./19. Januar 2003 in Oberalp, vom 8./9. Februar in Mürren, vom 15./16. Februar in Riemenstalden und vom am 22./23. Februar in Saas Fee steht noch ein Wochenende bevor: am 1./2. März in Verbier. Anmelden können sich 14- bis 25-jährige Snowboarder/-innen mit entsprechender Kondition unter der Telefonnummer 081 255 33 10. Mehr Informationen gibt es unter: www.snow.sunrise.ch.

    Sunrise

    sunrise ist eine Marke von TDC Switzerland AG, dem Zusammenschluss der bisherigen Telekommunikationsunternehmungen diAx und sunrise. Die TDC Group hält 100% des Aktienkapitals der TDC Switzerland AG. sunrise bietet ihren Kunden/-innen modernste Telekommunikations-Dienstleistungen in den Bereichen Mobiltelefonie, Festnetz und Internet. Das sunrise Mobilnetz besitzt die modernste GSM-Dualband-Infrastruktur der Schweiz und erlaubt, bereits 97% der Bevölkerung mit Mobilfunk zu versorgen. Mit einer Gesamtlänge von über 7000 Kilometern bietet sunrise ein qualitativ hochstehendes und leistungsfähiges Glasfasernetz  - schweizweit. sunrise beschäftigt rund 2500 Mitarbeiter/-innen.

ots Originaltext: sunrise TDC Switzerland AG
obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
sunrise media-hotline
Thurgauerstrasse 60
Postfach 8322
8050  Zürich
Tel.         +41/800/333'000
Fax          +41/1/300'41'71
E-Mail:    media@sunrise.net
Internet: http://www.sunrise.ch
[ 020 ]


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Sunrise Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: