Sunrise Communications AG

Ein schwarzer Tag für die schweizer Konsumentinnen und Konsumenten

Nun ist der Bundesrat gefordert!

    Zürich (ots) - sunrise bedauert die heute veröffentlichte Entscheidung des ComCom gegen die Entbündelung der letzten Meile im schweizerischen Telekommunikationsmarkt. sunrise kann nicht verstehen, weshalb die seiner Zeit beschlossene Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes nicht zu Ende geführt wird. Für den Konsumenten bedeutet dieser Entscheid, dass er seinen Anbieter noch immer nicht zu 100% selbst bestimmen kann und deshalb der freie Markt nicht spielen kann. Dies hat ebenfalls zur Folge, dass neue innovative Dienste von sunrise nur angeboten werden können, wenn der Monopolist (1) dies zulässt. sunrise kann somit nur jene Dienste anbieten, die der Monopolist ohnehin selber anbietet. Zur Zeit stehen daher nur ADSL Dienste zur Verfügung, die Innovation im Festnetz und Internet ist vollständig vom Willen des Monopolisten abhängig.

    Gleichzeitig jedoch begrüsst sunrise die positive Stellungnahme der eidgenössischen Kommunikationskommission zu einer baldigen Realisierung der Entbündelung über eine Verordnungsänderung. Damit würde der Bundesrat die gleichen Liberalisierungsschritte vollziehen, welche die Nachbarländer schon seit geraumer Zeit getan haben. Es ist ausserordentlich wichtig, dass die erforderlichen Schritte so rasch als möglich unternommen werden. Der fehlende Wettbewerb auf der letzten Meile verhindert vielfältige, massgeschneiderte und preisgünstige Angebote von schnellen Breitband-Internetlösungen und Datendienstleitungen für Geschäftskunden.

    sunrise

    sunrise ist Marke von TDC Switzerland AG, dem Zusammenschluss der bisherigen Telekommunikationsunternehmungen diAx und sunrise. Das Aktionariat von TDC Switzerland AG setzt sich zusammen aus 78,72% Tele Danmark, 16,99% d Holding, 2,34% SBB und 1,95% UBS. sunrise bietet ihren Kunden/-innen modernste Telekommunikations- Dienstleistungen in den Bereichen Mobiltelefonie, Festnetz und Internet. Das sunrise Mobilnetz besitzt die modernste GSM-Dualband-Infrastruktur der Schweiz und versorgt bereits 97% der Bevölkerung mit Mobilfunk. Mit einer Gesamtlänge von über 5900 Kilometern bietet sunrise ein qualitativ hochstehendes und leistungsfähiges Glasfasernetz - schweizweit. sunrise beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter/-innen.

    (1) Auf der letzten Meile ist Swisscom nach wie vor marktbeherrschend

ots Originaltext: sunrise
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
sunrise media hotline
Monika Walser / Mathieu Janin
Hofwisenstrasse 50
CH-8153 Rümlang
Tel. 0800'333'000
Fax  0800'333'001
Tel. international: +41/1/300'91'01
Fax  international: +41/1/300'41'71
E-Mail: media@sunrise.ch
[ 012 ]



Weitere Meldungen: Sunrise Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: