Sunrise Communications AG

sunrise ab 1. Juni mit neuem, markantem Auftritt

Zürich (ots) - Die nach dem Zusammenschluss von sunrise und diAx eingetretene strukturelle und kommunikative Übergangs- und Konsolidierungsphase geht in der Nacht vom 31. Mai auf den 1. Juni mit einem Paukenschlag zu Ende. In dieser Nacht erhalten im Rahmen einer generalstabsmässigen Übung der Grossteil aller sunrise Verkaufspunkte ihr neues Gesicht, ihre neue Identität. Mit gleichem Datum wird ein neuer, plakativer und eigenständiger Werbeauftritt lanciert - eine Kampagne, die nicht nur in Sachen Medienpräsenz neue Massstäbe setzen wird. Eine unmittelbar nach der Fusion von sunrise und diAx in Auftrag gegebene Studie hatte ergeben, dass nur eine konsequente Single-Brand-Strategie dem neu geschaffenen Unternehmen mittel- bis langfristig eine erfolgreiche Zukunft sichert. Beim Entscheid, welcher der beiden gut eingeführten Markennamen künftig für die Nummer Zwei im Schweizer Telekommunikationsmarkt stehen soll, fiel die Wahl auf Grund emotionaler Komponenten, das heisst eines höheren Sympathiewerts, auf den Namen sunrise. Da ein Markenwechsel eine sehr aufwändige Angelegenheit ist und in der Regel nicht im Handumdrehen vollzogen werden kann, wurde eine mehrmonatige Übergangsphase eingeplant, womit gewisse Doppelspurigkeiten bewusst in Kauf genommen wurden. Diese Phase ist nun abgeschlossen. In der Nacht zum 1. Juni 2001 werden die weitaus meisten sunrise Verkaufspunkte auf einen Schlag umgerüstet und erhalten ihre neue Identität. Gleichzeitig tritt auch die neue Markenstrategie in Kraft, denn die neue sunrise ist nicht gleich die bisherige sunrise. So wurde das bekannte Logo den veränderten Anforderungen angepasst - für die Philosophie des Unternehmens steht ein neuer Claim: communication is life. sunrise. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass sunrise für die Kommunikation von Mensch zu Mensch da ist. Die Menschen wollen untereinander kommunizieren - Kommunikation ist ein existenzieller Bestandteil unseres Lebens. sunrise kümmert sich im Hintergrund um alle Belange der Telekommunikation. Was sunrise damit meint, wird in einer ab dem 1. Juni 2001 anlaufenden, neuartigen, zum Denken anregenden, gross angelegten und vor allem menschlichen Werbekampagne zu sehen sein. Die letzte Phase der Umgestaltung von sunrise wird schliesslich Ende August 2001 erfolgen, indem dann auch noch der Internet-Auftritt und das Handydisplay der neuen Marke angepasst werden. Einheitliche Produkte - harmonisierte Tarife Alle Produkte und Dienstleistungen sind neu unter der Marke sunrise vereinheitlicht. Alle ehemaligen diAx Festnetzprodukte wurden in sunrise select umgewandelt und auf die sunrise Tarifstruktur angepasst. Festnetzgespräche werden sekundengenau abgerechnet und der Nachtarif dauert neu eine Stunde länger (von 23.00 bis 8.00 Uhr). Die früheren diAx Festnetzkunden/-innen erfahren durch diese Anpassung attraktive Einsparungen. Die diAx calling card Dienstleistung wird eingestellt. Bestehende diAx combi Kunden/-innen (Festnetz- kombiniert mit Mobilangebot von diAx) werden nach wie vor zu bevorzugten Tarifen telefonieren können. Auch die Internet Surftarife sind ab 1. Juni 2001 auf einheitlichem Niveau harmonisiert. sunrise Internet Kunden/-innen erfahren dadurch eine Tarifsenkung, ebenso die ehemaligen diAx Pre-Select Kunden/-innen im Normaltarif. Für frühere diAx e-motion Kunden/-innen mit diAx profit bzw. diAx combi ist der neue Nacht- bzw. Normaltarif leicht höher. Gespräche vom Festnetz auf das sunrise Handy sind markant günstiger (CHF 0.32 pro Minute). Die Preise für Anrufe auf Mobilnetze von Mitbewerbern wurden leicht angehoben (neu CHF 0.55 pro Minute im Hochtarif bzw. CHF 0.45 pro Minute im Niedertarif). Die Tarife für Auslandgespräche erfahren je nach bisherigem Preisplan und Zielland in den meisten Fällen eine Reduktion. Gleichzeitig wurden im Rahmen der Harmonisierung gewisse Auslandtarife abgehoben. sunrise sunrise ist Marke von TDC Switzerland AG, dem Zusammenschluss der bisherigen Telekommunikationsunternehmungen diAx und sunrise. Die Aktionärsversammlung von TDC Switzerland AG besteht aus 78.6% Tele Danmark, 16,6% diAx Holding, 2,6% SBB und 2,1% UBS. sunrise bietet ihren Kunden/-innen modernste Telekommunikations-Dienstleistungen in den Bereichen Mobiltelefonie, Festnetz und Internet. Das sunrise Mobilnetz besitzt die modernste GSM-Dualband-Infrastruktur der Schweiz und versorgt bereits über 95% der Bevölkerung mit Mobilfunk. Mit einer Gesamtlänge von über 5'900 Kilometern bietet sunrise ein qualitativ hochstehendes und leistungsfähiges Glasfasernetz - schweizweit. sunrise beschäftigt rund 2350 Mitarbeiter/-innen. ots Originaltext: sunrise Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: sunrise Media-Hotline, Monika Walser, Tel. 0800 333 000, Fax 0800 333 001, E-Mail: media@sunrise.ch.

Das könnte Sie auch interessieren: