BMW Group

Letzer Aufruf zur Teilnahme an der Ausschreibung des Intercultural Innovation Award 2014

New York/München (ots) - Noch bis zum 30. April 2014 17 Uhr (EST) haben Organisationen weltweit die Möglichkeit, ihre Bewerbung für den Intercultural Innovation Award 2014 einzureichen. Zur Teilnahme an der Ausschreibung müssen sich die Organisationen online bewerben.

Ausgezeichnet werden zehn Organisationen, deren Basisprojekte einen wesentlichen Beitrag leisten zur innovativen und nachhaltigen Förderung von interkulturellem Verständnis. Die zehn Gewinner erhalten von der BMW Group und der UNOAC umfassende beratende Unterstützung. Der Award ist darüber hinaus mit einem Preisgeld von insgesamt USD 100.500 dotiert, wovon USD 40.000 an den Erstplatzierten gehen.

Die zehn Finalisten werden eingeladen, ihre Projekte auf dem 6. UNAOC Global Forum im August 2014 auf Bali, Indonesien, vorzustellen.

Der Intercultural Innovation Award wurde 2011 ins Leben gerufen und ist aus einer Kooperation zwischen der UNAOC und der BMW Group hervorgegangen. Das übergeordnete Ziel besteht darin, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Um dieses Ziel zu erreichen, haben die UNAOC und die BMW Group ihre Kompetenzen, zeitlichen Ressourcen und Netzwerke zur Unterstützung der Preisträger gebündelt. Dieses neue Kooperationsmodell zwischen dem Privatsektor und einer UN Organisation hat weitreichenden Einfluss, da beide Partner mit ihren Kompetenzen die Nachhaltigkeit der jeweiligen Projekte sicherstellen.

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 28 Produktions- und Montagestätten in 13 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

Die United Nations Alliance of Civilizations

Die UNAOC (The United Nations Alliance of Civilizations) ist eine Initiative des UN Generalsekretärs zur Verbesserung des kultur- und religionsübergreifenden Verständnisses und der partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Nationen und Völkern. Zudem möchte die UNAOC einen Gegenpol zu polarisierenden und extremistischen Kräften schaffen. In Zusammenarbeit mit Regierungen, internationalen und regionalen Organisationen, zivilgesellschaftlichen Gruppen, Stiftungen und dem privaten Sektor unterstützt die Allianz eine Reihe von Projekten und Initiativen mit dem Ziel, Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen und Gemeinschaften zu schlagen. Zudem fördert die UNAOC innovative Basisprojekte zur Vertrauensbildung, Versöhnung und Schaffung einer Kultur des gegenseitigen Respekts.

Kontakt:

Weitere Informationen zum Intercultural Innovation Award erhalten Sie
unter http://interculturalinnovation.org/ oder wenden Sie sich an:

BMW Group Milena Pighi,
Corporate Social Responsibility
E-Mail: Milena.PA.Pighi@bmw.de,
Telefon: +48 89 382 66563

UNAOC Marta López,
UNAOC Projektkoordinatorin
E-Mail: MartaL@unops.org


Das könnte Sie auch interessieren: