Dana Corporation

Dana Corporations hebt Kerntechnologien für EU-Markt auf der IAA Nutzfahrzeuge 2006 hervor

    Toledo, Ohio (ots/PRNewswire) -

    Die Dana Corporation (OTC: DCNAQ) wird eine Vielzahl hochmoderner Produkte und Technologien für den europäischen Markt während der 61. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (Deutschland), die vom 21. bis 28. September 2006 stattfindet, zeigen.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990903/DANA)

    Danas Auftritt wird die folgenden Produkte bzw. Lösungen hervorheben:

@@start.t1@@      - Spicer(R) G(TM) - Die Antriebsachsenreihe mit Bruttoachsengewichten
         von 5,6 bis 13 Tonnen und Premium-Komponenten und der Festigkeit und
         Langlebigkeit, wie sie heutige Anwendungen verlangen.
      - Spicer(R) NDS(TM) - Die Lenkachsenreihe mit Tragfähigkeiten von 4,8 bis
         8,0 Tonnen sorgt für verbesserten Service und geringere
         Wartungsanforderungen.
      - Spicer(R) AdvanTEK(R) Achsen für Front und Heckanwendungen verbessern
         die Drehmomentdichte, die Geräusche, Vibrationen und Härte (NVH, Noise,
         Vibration, Harshness) sowie die Energieausbeute.
      - Spicer Life Series(R) Gelenkwellenreihe für Nutzfahrzeuge und leichte
         Nutzfahrzeuge bieten geringes Gewicht und verbesserte Langlebigkeit.
      - Spicer(R) CTIS (Central Tire Inflation Systems),
         Zentralreifenfüllsysteme erlauben dem Fahrer die Steuerung des
         Reifendrucks des Fahrzeugs, während der Bewegung und sorgen für
         verbesserte Traktion.
      - Long(R) Wärmeregelungsprodukte mit Ölkühlern und Wärmetauschern
         verbessern Verbrauchswerte und Emissionen und helfen bei der
         Verlängerung der Lebensdauer von Motor, Getriebe und Kühlsystem eines
         Fahrzeugs.
      - Victor Reinz(R) Dichtungssysteme, Schutzabdeckungen und Zylinderkopf-
         Abschirmmodule reduzieren NVH, Gewicht und Emissionen.@@end@@

    "Dana ist führend bei der Konstruktion und der Herstellung von innovativen Systemen und bedient praktisch alle wichtigen Nutzfahrzeughersteller weltweit", meint Nick Stanage, President Heavy Vehicle Products bei Dana. "Die IAA stellt uns eine globale Bühne zur Verfügung, um unsere zukunftsorientierten technologischen Neuerungen, die zur Erfüllung der sehr unterschiedlichen Anforderungen unserer weltweiten Kunden konstruiert werden, zu zeigen."

    Die vom Verband der Automobilindustrie in Deutschland (VDA) geförderte IAA Nutzfahrzeuge öffnet ihre Tore für die Öffentlichkeit zwischen dem 21. und 28. September.

    Die IAA Nutzfahrzeuge ist mit über 1.500 Ausstellern aus 46 Ländern, die die neuesten Entwicklungen und Trends vorstellen, die grösste Nutzfahrzeugausstellung der Welt. Hier werden die neuesten technischen Errungenschaften für LKW, Busse, Vans, Spezialfahrzeuge und Trailer, sowie die zugehörigen Teile bzw. das entsprechende Zubehör gezeigt.

    Unternehmensprofil Dana Corporation

    Dana ist führender Zulieferer von Antriebs-, Chassis-, Struktur- und Motor-Technologien. Die Mitarbeiter von Dana entwerfen und fertigen Produkte für alle wichtigen Fahrzeug- und Motorhersteller weltweit. Dana mit Sitz in Toledo, Ohio (USA) und Betrieben in der ganzen Welt konzentriert sich darauf, wichtiger Partner für Automobilindustrie, Nutzfahrzeug- und Geländefahrzeugkunden zu sein, die zusammen genommen jährlich über 60 Millionen Fahrzeuge herstellen. Im Geschäftsjahr 2005 wies das Unternehmen einen Umsatz von 8,6 Mrd. USD bei laufenden Geschäften aus. Die Internetadresse von Dana lautet: http://www.dana.com/.

    Dana und bestimmte US-Tochtergesellschaften des Unternehmens unterstehen dem Chapter 11 des U.S. Bankruptcy Code (US-Konkursverwaltungsverfahren) als 'Debtors in Possession'. Informationen zu diesen Konkursverfahren finden Sie unter: http://www.dana.com/reorganization. Obgleich Dana mit der Umstrukturierung nach Chapter 11 fortfährt, sind Investitionen in die Wertpapiere des Unternehmens hochgradig spekulativ. Obwohl Aktien aus Danas Stammaktion weiter am Over the Counter Bulletin Board (OTCBB) unter dem Symbol "DCNAQ" gehandelt werden, haben die Kurse der Aktien mitunter wenig bzw. keinen Bezug zu der tatsächlichen Erholung, sofern es sie gibt, durch die Inhaber aufgrund eines möglicherweise gerichtlich genehmigten Umstrukturierungsplans. Die Möglichkeit für eine Erholung durch Inhaber von Dana Stammaktien nach einem solchen Umstrukturierungsplan ist nicht gesichert und die Aktien des gezeichneten Kapitals von Dana könnten nach einem solchen Plan ersatzlos annuliert werden.

      Website: http://www.dana.com
                    http://www.dana.com/reorganization

ots Originaltext: Dana Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Chuck Hartlage, Dana, Tel. +1-419-535-4728, E-Mail
chuck.hartlage@dana.com ; Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990903/DANA , AP Archiv:
http://photoarchive.ap.org , PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com
; Unternehmensnachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/226839.html



Weitere Meldungen: Dana Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: