NMT Management AG

Das Geschäftsergebnis 2001 von NMT New Medical Technologies entwickelte sich analog zur Situation auf den Finanzmärkten

Basel/Zürich (ots) - In einem äusserst schwierigen Umfeld sank im abgelaufenen Jahr der Nettowert der Schweizer Risikokapital-Gesellschaft NMT New Medical Technologies um 11 % auf CHF 335,6 Mio. Im Hinblick auf das nach wie vor hohe Entwicklungspotenzial von Start-up Firmen in den Bereichen Pharmazeutika und Medizintechnologie investierte NMT im Jahr 2001 CHF 36,7 Mio. in nicht börsenkotierte Firmen (2000: CHF 69,1 Mio.). Zusammenfassung Geschäftsergebnis 31.12.2000 31.12.2001 Veränd. zum Vorjahr CHF CHF CHF % Nettowert 375,9 Mio. 335,6 Mio. - 40.3 Mio. - 10,7 - Pro Aktie 2’320 2’072 - 248 - 10,7 - Pro Aktie verwässert 2’298 2’031 -267 - 11,6 Investitionstätigkeit 2000 2001 Investitionen in 69,1 Mio. 36,7 Mio. - 32,4 Mio. - 47,3 nicht-kotierte Firmen (inkl. Wandeldarlehen) Analog zur Marktentwicklung ist der Rückgang des Nettowertes um 11 % auf CHF 335,6 Mio. in erster Linie auf nicht realisierte Verluste auf Beteiligungen an börsenkotierten Firmen zurückzuführen, während sich die Bewertungen von nicht-kotierten Beteiligungen leicht verbesserten. Als Antwort auf die Herausforderungen des Jahres 2001 hat NMT das Volumen der Neuinvestitionen in nicht-kotierte Firmen von CHF 69,1 Mio. auf CHF 36,7 Mio. reduziert. Trotz des zahlenmässigen Rückgangs hat das Unternehmen gezielt in eine Reihe viel versprechender Schweizer und ausländischer Firmen investiert. Gleichzeitig ist die Anzahl der von NMT analysierten Investitionsmöglichkeiten deutlich gestiegen. Einen Höhepunkt des Jahres 2001 bildete die Gründung der Firma Thommen Medical in Waldenburg/BL, Herstellerin von Zahnimplantaten. Ferner verdienen besondere Erwähnung die neuen Beteiligungen an der Biotech-Firma Polyphor AG, Allschwil/BL, sowie der französischen Firma SpineVision SA, die in der Entwicklung von Implantaten für die Wirbelsäulenchirurgie aktiv ist. Hinweise für die Redaktionen Zur Firma NMT NMT ist führender Schweizer Risikokapitalgeber im Gesundheitsbereich, welcher in innovative medizinaltechnische und biopharmazeutische Technologien und Dienstleistungen investiert. NMT konzentriert sich darauf, das Wachstum international konkurrenzfähiger Firmengründungen in der Schweiz und den angrenzenden Regionen (Alpenraum) zu fördern, und weltweit in Privatunternehmen sowie viel versprechende Publikumsgesellschaften zu investieren, die in ihrer Entwicklung bereits weiter fortgeschritten sind. NMT wurde 1997 von der UBS AG und der Roche Fincance Ltd. gegründet und verfügt über eine Kapitalbasis von 296 Millionen Schweizer Franken. ots Originaltext: NMT Management AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Beat Hermann, Chief Financial Officer Hadumoth von Escher, Leiterin Kommunikation Tel. +41/61/270'35'35 Fax +41/61/270'35'00 E-Mail: office@nmt.ch [ 003 ]

Das könnte Sie auch interessieren: