Weltbild Verlag GmbH

Gebündelte Kräfte: Weltbild & Thalia gemeinsam für Zukunft des digitalen Lesens (BILD)

tolino shine erhältlich bei www.weltbild.ch. / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "OTS.Bild/Weltbild Verlag GmbH".

Olten (ots) -

- "tolino": gemeinsame Marke der führenden Buchhändler im 
deutschsprachigen Raum 
- Partnerschaft als Gegenentwurf zum internationalen Wettbewerb 
- Start eines der grössten eBook-Angebote am deutschsprachigen Markt 
- eReader "tolino shine" ab 7. März 2013 im Handel 

Mit einer branchenübergreifenden Initiative lassen die deutschen Muttergesellschaften der führenden Buchhändler im deutschsprachigen Raum und die Deutsche Telekom heute aufhorchen: Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann, Thalia und die Deutsche Telekom werden in Zukunft eng zusammenarbeiten. Während die Telekom innovative Lesegeräte und eine leistungsfähige technische Plattform bereitstellt, sichern die Buchhändler den flächendeckenden Vertrieb und kompetente Beratung. Ihr Wettbewerbsverhältnis bleibt davon unberührt.

Bei der Pressekonferenz in Berlin stellen die deutschen Mutterfirmen heute ihre strategische Partnerschaft vor. Gemeinsames Ziel ist es, zu den ersten Adressen beim digitalen Lesen zu gehören und eine Alternative zu internationalen Wettbewerbern anzubieten.

Auch in der Schweiz ist der tolino künftig ein gemeinsames Zeichen für die Zukunft des digitalen Lesens

Die Partner aus Technologie und Handel haben sich dabei für die Marke tolino entschieden. Sie wird künftig als Synonym für digitales Lesen, schnelle Verfügbarkeit und einfachste Handhabung auch in der Schweiz stehen. Zentral ist ein offenes System, von dem die Kunden dauerhaft profitieren. Sie können völlig frei entscheiden, wo sie ihre Bücher beziehen und sind nicht dauerhaft an die Angebote eines geschlossenen Systems gebunden.

Mit der Marke tolino setzen die Partner ein deutliches Zeichen, wie Rita Graf, Weltbild Geschäftsführerin, unterstreicht: "Uns ist sehr wichtig, dass die Zukunft der heimischen Buchbranche auch weiterhin bei Unternehmen des deutschsprachigen Raumes liegt. Und nicht in den Händen börsennotierter amerikanischer Konzerne."

Der gemeinsame eReader "tolino shine" wiegt weniger als ein Taschenbuch, speichert eine ganze Bibliothek und überzeugt ausserdem mit einem Akku, der fast so lange hält, wie die Ferien dauern. Das E-Ink-Display und die integrierte Beleuchtung ermöglichen entspanntes Lesen bei Sonnenlicht genauso wie im Dunkeln. Sowohl eBook-Einsteiger als auch passionierte Digital-Leser werden von dem neuen Lesebegleiter begeistert sein. Der tolino shine ist ab 7. März 2013 schweizweit bei Weltbild und Thalia erhältlich.

Kompetenzen aus Technologie und Handel in einem Produkt vereint

Doch nicht nur die Initivative der Unternehmen, auch die Qualität des tolino ist einzigartig: "Der tolino lässt in technischer Hinsicht absolut keine Wünsche offen und garantiert komfortables Lesen ohne Kompromisse", ist Rita Graf überzeugt. "Für die Kunden ist es wichtig, dass sie den digitalen Lesestoff schnell und unkompliziert erhalten. Da ist das grosse Angebot auch ein entscheidendes Argument für den tolino: Die Kunden können aus einem vielfältigen Sortiment wählen, das mehr als 300`000 eBooks umfasst - das derzeit grösste deutschsprachige eBook-Angebot."

Digitales Lesen weiter auf dem Vormarsch

Digitales Lesen ist weiter auf dem Vormarsch: Vor zwei Jahren nutzten noch rund vier Prozent der Leser digitale Bücher auf mobilen Endgeräten. Heute sind es bereits elf Prozent (BITKOM) - Tendenz weiter steigend.

"Immer mehr Menschen nutzen digitale Medienhinhalte - ein Ende dieser dynamischen Entwicklung ist noch lange nicht in Sicht", unterstreicht Graf. "Mit dem Entschluss der Partner, eine starke, neue Marke im eBook-Bereich zu etablieren, werden in diesem Moment entscheidende Weichen für die Zukunft des digitalen Lesens gestellt."

Vorteile für die Kunden: Cloud-Speicher und offenes System

Der tolino shine bietet Nutzern grosse Vorteile: Gekaufte Inhalte werden in der Cloud kostenlos dauerhaft gespeichert - somit ist der Zugriff auf die eBooks von beliebigen Endgeräten möglich. Seine eBooks kann der Kunde bequem drahtlos per WLAN von Zuhause oder in einer der 33 Weltbild-Filiale laden.

tolino shine - Technische Daten:

Das Lesegerät für Vielleser auf dem neusten Stand der Technik:Der tolino shine bietet dank seines E-Ink HD Displays (6 Zoll, 1024x758 Pixel) und bequemer Touch-Bedienung entspanntes Lesen wie auf Papier. Mit der integrierten Beleuchtung lässt er sich problemlos auch im Dunkeln nutzen. Der Akku hält bis zu sieben Wochen und der interne Gerätespeicher bietet Platz für bis zu 2`000 eBooks, er ist mit SD-Karte erweiterbar.

Weitere Informationen ab 12.30 Uhr: weltbild.ch/tolino

Kontakt:

Weltbild Verlag Olten
Dominik Hackenbruch
Tel.: +41/62/207'55'71
E-Mail: dominik.hackenbruch@weltbild.ch



Weitere Meldungen: Weltbild Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: