Weltbild Verlag GmbH

Weltbild: Bilanz Geschäftsjahr 2011/12
Umrüsten auf das digitale Zeitalter

Olten (ots) - -

- Wachsendes Online- und Digitalgeschäft: Innovationstreiber eBook

- Bestsellererfolg mit dem Adolf Ogi Buch "Dölf Ogi - so wa(h)r es!"

- Große Akzeptanz für neue Filialkonzepte im Buchhandel

- Gesellschafter-Struktur der Weltbild-Muttergesellschaft wird in eine Stiftung umgewandelt

Umsatz leicht unter Vorjahr, positives Geschäftsergebnis: Angesichts des tiefgreifenden Strukturwandels der Buch- und Handelsbranche und des starken Frankens beendet der Weltbild Verlag Olten das Geschäftsjahr 2011/12 (1.7. bis 30.06.) leicht unter Vorjahr.

Im neuen Geschäftsjahr steht eine Änderung der Trägerstruktur der Verlagsgruppe Weltbild in Deutschland an, der Muttergesellschaft des Oltener Weltbild Verlages. Die katholischen Eigentümer hatten im Juni 2012 erklärt, ihre Anteile an Weltbild in eine noch zu gründende Stiftung einzubringen. Die Verlagsgruppe Weltbild bleibt weiterhin als GmbH bestehen und hat dann künftig mit der Stiftung nur noch einen Gesellschafter.

Gut aufgestellt vor dem Hintergrund der digitalen Revolution in den Medien- und Handelsmärkten sieht sich Weltbild mit seinem Multichannel-Geschäftsmodell. Internethandel und Mobile-Commerce, Katalog- und Stationärhandel sind eng verzahnt und aufeinander abgestimmt. Im Online- und Mobile-Commerce kamen über 65'000 Neukunden dazu.

"Wir haben den Klimawandel im europäischen Buchmarkt vorhergesehen und unsere Hausaufgaben frühzeitig gemacht. So stehen wir heute an der Spitze des Wandels zu Multichannel und eBook", betont Rita Graf, Geschäftsführerin vom Weltbild Verlag Olten. Frühzeitig hat das Unternehmen das Onlinegeschäft forciert und liegt mit einem Internetanteil von über 40 Prozent an führender Stelle der Buchbranche.

Zukunftsstrategie: eBook-Segment als ein Investitionsschwerpunkt

Das eBook-Geschäft bei Weltbild wächst deutlich schneller als noch vor einem Jahr erwartet. Graf: "Das eBook-Geschäft wächst deutlich schneller als noch vor einem Jahr erwartet. Noch liest die Mehrheit gedruckte Bücher, doch eBooks legen rasant zu. Schon heute erwirtschaften wir deutlich mehr als zehn Prozent unseres Online-Buchumsatzes über eBooks, Tendenz weiter steigend." Die Weltbild Kunden haben im Berichtsjahr Zehntausende des erfolgreichen eBook-Reader 3.0 gekauft und damit den Absatz des digitalen Lesestoffs stark nach oben getrieben. Zur Frankfurter Buchmesse im Oktober 2012 planen Weltbild und Hugendubel die Einführung eines neuen populären eBook-Readers.

Schweizer Top-Bestseller im Weltbild Buchverlag

Herausragende Erfolge verzeichnete Weltbild im Verlagsbereich mit der exklusiven Adolf Ogi Biografie "Dölf Ogi - so wa(h)r es!", die im Juni erschienen ist. Die erste Auflage von 10`000 Exemplaren war bereits in der ersten Verkaufswoche vergriffen. Die zweite Auflage wird in den nächsten Tagen ausgeliefert. Ebenfalls sehr erfolgreich läuft der Ausflugsführer der neuen Generation "1001 Ausflugsziele" mit bereits 16`000 verkauften Einheiten.

Neue Formate im stationären Buchhandel erfolgreich

Mit Standortverlagerungen und Umbauten hat das Unternehmen auf die sinkende Nachfrage im stationären Buchhandel geantwortet. "Dieser Prozess ist weitestgehend abgeschlossen", so Graf. "Langfristig wird sich das Schweizer Filialnetz bei einem Niveau von etwa 33 Läden einpendeln."

Die Filialen werden konsequent Richtung Multichannel - also die enge Vernetzung mit dem Internet- und Mobilhandel - umgebaut. Rita Graf: "Der Kunde denkt in Marken, nicht in Vertriebskanälen. Er erwartet, dass wir überall für ihn erreichbar sind: in der Stadt, im Internet und auf dem Smartphone oder Tablet PC."

Prognose der Geschäftsführung:

Der Umbau des Unternehmens Richtung Digitalisierung geht weiter. Weitere Investitionen in IT, Internet-Shops und eBook-Bereich sind geplant. Im Mobile Commerce und im eBook-Segment erwartet das Unternehmen hohe Wachstumsraten.

Kontakt:

Weltbild Verlag GmbH
Anna Wiedmer
Sekretariat Geschäftsleitung
Tel.: +41/62/207'55'48
E-Mail: anna.wiedmer@weltbild.ch
Homepage: www.weltbild.ch



Weitere Meldungen: Weltbild Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: