Weltbild Verlag GmbH

Weltbild: Zur Buchmesse erster E-Book-Reader zum Toppreis

Olten (ots) - - Einsteigermodell unter Preisschwelle von 150 Franken - Grosse Einführungskampagne Weltbild geht beim Thema E-Book in die Offensive: Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse wird der Marktführer im deutschsprachigen Buchhandel seinen ersten E-Book-Reader unter der 150-Franken-Preisschwelle auf den Markt bringen. Der "Aluratek Libre" ist ab der Buchmesse in der Schweiz, Deutschland und Österreich lieferbar und kostet Fr. 139.-. Dr. Klaus Driever, Geschäftsführer New-Media bei Weltbild: "Der Aluratek Libre ist ein einfach zu bedienendes und preiswertes Gerät, um das E-Book-Lesen einfach mal auszuprobieren. Wir haben unsere Kunden befragt und die Marktforschung hat gezeigt, dass sie sich ein preiswertes Einsteigermodell wünschen, um sich dem neuen Thema E-Book zu nähern." Der Aluratek Libre ist ab sofort unter www.weltbild.ch vorbestellbar. Das Komplettset umfasst den E-Book-Reader, Ladegerät, USB-Kabel, Kopfhörer und Schutzhülle. Grosse Marketing-Aktion für den Einsteiger-Reader von Weltbild Weltbild-Geschäftsführer Dr. Klaus Driever kündigt eine breite Marketingkampagne für das Lesegerät an. Die Kampagne wird nicht nur über den Weltbild-Katalog und im Internetshop gefahren: "Ab November präsentieren wir den Aluratek Libre auch flächendeckend in allen 33 Schweizer Weltbild-Filialen, so dass sich Interessierte selbst ein Bild machen können und sehen, wie einfach E-Book-Lesen inzwischen ist." Der knapp taschenbuchgrosse Aluratek Libre lädt digitale Bücher in Sekundenschnelle auf das Gerät. Mit dem lesefreundlichen und spiegelungsarmen SW-Bildschirm lassen sich Bücher Augen schonend und entspannt wie im gedruckten Buch lesen. Der zusätzliche Vorteil für Vielleser: Die Schriftgrösse ist individuell in sechs Stufen einstellbar. Je nachdem, wie der Leser das Gerät nutzen möchte, kann er Bücher im Hoch- und Querformat lesen. Das Gerät bietet 100 MB internen Speicherplatz, der mit SD-Karte auf bis zu 32 GB erweiterbar ist. Gerade erst hat die Stiftung Warentest Weltbild bestätigt, im Segment der neuen elektronischen Bücher gut aufgestellt zu sein. Zum Testsieger im aktuellen Oktoberheft bei den Lesegeräten für E-Books wurde der Bookeen Cybook Opus gekürt, den Weltbild 2009 auf den Markt brachte. Weltbild.ch zählt zu den führenden Anbietern im E-Book-Markt. Im E-Book-Shop werden unter www.weltbild-ebooks.ch derzeit über 40`000 elektronische Bücher angeboten. Technische Daten Aluratek Libre: - Monochrom-Display mit lesefreundlichem 12,7 cm LCD-Bildschirm ohne Backlight (epaper-Technologie), Grösse: 11,5 x 15,3 cm - Gewicht: 215 Gramm - unterstützt alle gängigen E-Book-Formate: EPUB, Mobipocket, FB 2; PDF, TXT und RTF - Bildformate: JPG, GIG und BMP - Schriftgrösse kann in 6 Stufen eingestellt und an Lesegewohnheiten angepasst werden - Funktion für Lesezeichen und Seitenausrichtung - Eingebauter MP3-Player - 100 MB interner Speicherplatz, erweiterbar mit SD-Karte auf bis zu 32GB - Lithium Akku mit bis zu 24 Stunden Laufzeit Preis: Fr. 139.- Weltbild Best.Nr.: 5012752 Weltbild.ch vertreibt 3 Millionen Produkte: Bücher, DVDs, CDs, Software & Games, Consumer Electronic, Musik-Downloads, eBooks und Geschenkartikel. Weltbild ist der grösste Medienversender der Schweiz. ots Originaltext: Weltbild Verlag GmbH Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Dominik Hackenbruch Leitung E-Commerce / Presse E-Mail: dominik.hackenbruch@weltbild.ch

Das könnte Sie auch interessieren: