Weltbild Verlag GmbH

Rekordumsätze im Weihnachtsgeschäft bei Weltbild - Medienhändler mit zweistelligen Wachstumsraten - Bislang 25'000 Exemplare von Harry Potter Band 5 verkauft

    Olten (ots) - Die zunehmende Preisorientierung der Verbraucher bringt dem Oltner Medienhändler Weltbild bereits knapp drei Wochen vor Weihnachten Rekordumsätze. "Dieses Jahr sind die Menschen in puncto Preis besonders sensibel", so Weltbild-Geschäftsführerin Rita Graf: "Unsere Kunden wissen, dass bei uns das Preis-Leistungs- Verhältnis stimmt." Das Katalog- und Filialgeschäft wuchs im Vergleich zum Vorjahr um mehr als zehn Prozent, der Internet-Shop weltbild.ch konnte die Umsätze sogar um 25 Prozent im Vorjahresvergleich steigern.

    Die Renner im Weihnachtsgeschäft 2003, das im Versandhandel traditionell bereits im November startet, stehen schon jetzt fest: Spitzenreiter ist Joanne K. Rowlings "Harry Potter und der Orden des Phönix". Rund 25'000-mal ging der gut 1'000 Seiten starke Schmöker seit Erscheinen per Post oder in den Weltbildplus-Filialen an die Kunden. Allein 20'000 Exemplare waren bereits am 8. November als "Blitz-Auslieferung" in Kooperation mit der Schweizer Post an die besonders ungeduldigen Fans ausgeliefert worden. Bis im November wurden bereits rund 60'000 Kalender für das kommende Jahr geordert - hier bietet Weltbild ein breites Spektrum exklusiver Eigenproduktionen wie etwa den "Familienplaner".

    Das starke Umsatzwachstum im Internet-Bereich realisierte das Unternehmen vor allem durch die Erweiterung des Angebots um Klein-Elektronik. Besonders gefragt im Weihnachtsgeschäft war eine Digitalkamera mit 3,1 Millionen Pixeln Auflösung zum Preis von nur Fr. 149.95.

ots Originaltext: Weltbild Verlag GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dominik Hackenbruch
Presse
Tel.      +41/62/207'55'71
E-Mail: dominik.hackenbruch@weltbild.ch



Weitere Meldungen: Weltbild Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: