W.P. Stewart & Co., Ltd.

W.P. Stewart & Co., Ltd. weist nicht liquiditätswirksame Belastung auf Gewinne aus und kündigt Datum für Bekanntgabe der Ergebnisse des vierten Quartals und des Gesamtjahres 2005 an

    Hamilton, Bermuda (ots/PRNewswire) - W.P. Stewart & Co., Ltd. ("W.P. Stewart" oder das "Unternehmen") meldete heute eine Minderung kundenbezogener immaterieller Vermögensgüter und gab bekannt, dass es im Zusammenhang mit seiner Übernahme der NS Money Management (Bermuda) Limited ("NSMM") im Jahre 1999 eine einmalige, nicht liquiditätswirksame Belastung auf das Ergebnis des vierten Quartals und des Gesamtjahres 2005 in Höhe von ca. USD 12,5 Mio. bzw. USD 0,27 je Aktie (einschliesslich aller Umtauschrechte) ausweisen wird. Diese nicht liquiditätswirksame Belastung hat keinerlei Auswirkungen auf die materiellen Vermögenswerte des Unternehmens bzw. die Fähigkeit des Unternehmens, Dividenden auszuschütten.

    Im Juni 1999 hatte das Unternehmen die Übernahme sämtlicher sich im Umlauf befindlichen Aktien von NSMM abgeschlossen. NSMM war als Investitionsberater für bestimmte Kunden weltweit tätig, W.P. Stewart agierte als untergeordneter Berater für alle entsprechenden Kundenkonten.

    Der abschliessende Nettokaufpreis der NSMM-Übernahme belief sich auf ca. USD 17 Mio. und wurde als kundenbezogener immaterieller Vermögenswert klassifiziert, der einer 20-jährigen Abschreibung unterlag. Die Minderung in Höhe von USD 12,5 Mio. entspricht dem verbleibenden, noch nicht abgeschriebenen Saldo.

    Zum Ende des vierten Quartals 2005 hin wurde W.P. Stewart angewiesen, aufgrund von Geschäftstransaktionen Dritter, die einen Einfluss auf die entsprechenden Kunden hatten, bestimmte NSMM-Konten zu liquidieren. Dies führte zu einem Abfluss von verwaltetem Vermögen in Höhe von ca. USD 200 Mio., hatte jedoch keinerlei Zusammenhang mit den Leistungen des Unternehmens. Die Gebühren auf die USD 200 Mio. unterstützten die immateriellen Vermögenswerte im Zusammenhang mit den NSMM-Kunden (gemäss Financial Accounting Standards Board - SFAS No.142).

    Aufgrund dieser Umstände wird zum 31. Dezember 2005 eine Minderung der Firmenkonten Immaterielle Vermögenswerte und Einbehaltene Gewinne in Höhe von ca. USD 12,5 Mio. ausgewiesen. Dementsprechend entfallen auch alle zukünftigen Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte im Zusammenhang mit der Übernahme von NSMM.

    Im Anschluss an die Benachrichtigung über die Ablösung/Liquidierung eröffnete eine der Parteien der Dritttransaktion ein neues Konto, dem bereits Mittel zugeführt wurden. Eine detaillierte Übersicht der Veränderungen der verwalteten Vermögenswerte wird in der Pressemeldung zu den finanziellen Ergebnissen am Dienstag, den 31. Januar 2006 bereitgestellt.

    Konferenzschaltung

    Im Zusammenhang mit der Herausgabe der finanziellen Ergebnisse des vierten Quartals und Gesamtjahres 2005 veranstaltet W.P. Stewart & Co., Ltd., am Dienstag, den 31. Januar 2006, eine Konferenzschaltung. Die Konferenz beginnt pünktlich um 9.15 Uhr (EST; MEZ - 6) und endet um 10.00 Uhr (EST). An der Teilnahme an der Telefonkonferenz interessierte Personen wählen bitte die Nummer +1-800-370-0898 (innerhalb der USA) oder +1-973-409-9260 (ausserhalb der USA). Die Konferenz-Kennung ist "W.P. Stewart".

    Um bei der Live-Internet-Sendung der Konferenz zuzuhören, melden Sie sich einfach unter der Internet-Adresse http://www.wpstewart.com an und klicken auf die Registerkarte "Investor Relations", um zum Webcast zu gelangen.

    Eine Aufzeichnung der Telekonferenz steht von Dienstag, dem 31. Januar 2006, 12.00 Uhr (EST), bis Mittwoch, den 1. Februar 2006, 17.00 Uhr (EST) zur Verfügung. Für einen Zugriff auf die Wiederholung wählen Sie bitte +1-888-519-4471 (innerhalb der USA) oder +1-973-341-3080 (ausserhalb der  USA). Die PIN-Nummer für den Zugriff auf diese Wiederholung lautet 6898586.

    Der Webcast ist bis einschliesslich Dienstag, den 7. Februar 2006, auf der Website des Unternehmens unter http://www.wpstewart.com abrufbereit. Das Unternehmen wird im Anschluss an die Konferenz per E-Mail eingereichte Fragen beantworten.

    Das Unternehmen

    W.P. Stewart & Co., Ltd. ist ein Vermögensverwaltungsunternehmen, das seinen Kunden in aller Welt seit 1975 auf gründlicher Recherche basierende Wertpapiermanagementdienste bietet. Die Firmenzentrale ist in Hamilton, Bermuda. Weitere Standorte befinden sich in den USA, Europa und Asien.

    Die Aktien des Unternehmens sind an der New Yorker Börse (NYSE: WPL) und an der Börse von Bermuda (BSX: WPS) notiert.

    Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.wpstewart.com/ oder telefonisch von W.P. Stewart Investor Relations (Fred M. Ryan) unter +1-888-695-4092 (gebührenfrei innerhalb der USA) oder +1-441-295-8585 (aus dem Ausland) bzw. per E-Mail an IRINFO@wpstewart.com.

    In dieser Presseerklärung enthaltene Aussagen zu Annahmen, Erwartungen, Meinungen, Absichten, Plänen und Strategien sind prognoseartige Aussagen im Sinne des "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995. Diese Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse von den in diesen Aussagen avisierten bzw. implizierten Ergebnissen erheblich unterscheiden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen unter anderem negative Auswirkungen von Kursverfall bzw. Volatilität an den Wertpapiermärkten sowie eines allgemeinen Konjunkturabschwungs, die Auswirkungen konjunktureller, finanzieller und politischer Vorgänge, ein Verlust von Kundenkonten, das Unvermögen des Unternehmens, fachlich qualifiziertes Personal anzustellen bzw. zu halten, die Problematisierung unseres Steuerstatus in den USA, die Konkurrenz anderer Unternehmen, Änderungen staatlicher Politik oder aufsichtsrechtlicher Vorschriften, ein Rückgang bei der Performance der Produkte des Unternehmens, das Unvermögen des Unternehmens, seine Betriebsstrategie umzusetzen, das Unvermögen des Unternehmens zur Kontrolle unvorhergesehener Kosten und sonstiger auf juristische Verfahren bzw. Untersuchungen staatlicher bzw. selbstregulativer Organisationen zurückzuführende Probleme, Branchenkapazitäten und -trends, Änderungen bei der Nachfrage nach dem Kundendienst des Unternehmens, Änderungen der Pläne des Unternehmens für seine Geschäftsstrategie bzw. Geschäftsentwicklung sowie etwaige Eventualverbindlichkeiten. Die in dieser Presseerklärung enthaltenen Informationen sind auf dem Stand des Datums der Presseerklärung und werden nicht auf Grund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. Entwicklungen aktualisiert.

    Website: http://www.wpstewart.com

ots Originaltext: W.P. Stewart & Co. Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Fred Ryan, +1-441-295-8585 für W.P. Stewart & Co., Ltd.



Weitere Meldungen: W.P. Stewart & Co., Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: