Genmab A/S

Genmab ernennt Vice President Sales and Marketing

    Kopenhagen, Dänemark, November 4 (ots/PRNewswire) - Genmab A/S (CSE: GEN) gab heute die Ernennung von Matthew Dean zum Vice President Sales and Marketing bekannt. Herr Dean wird für die Koordination und Entwicklung von Vertrieb und Marketing bei Genmab verantwortlich sein. Er wird von der US-Niederlassung des Unternehmens in Princeton, New Jersey aus tätig sein.

    Bevor er zu Genmab kam, war Herr Dean als National Business Director bei Ventiv Health US Sales verantwortlich für den Aufbau und die Führung eines grossen nationalen Verkaufsstabs. Er hatte ebenfalls Führungspositionen im Verkauf, Marketing, Werbung und Vertrieb bei Wyeth, Ciba-Geigy und Knoll Pharmaceuticals inne. Herr Dean hat im Laufe seiner 19-jährigen Tätigkeit in der Branche vielfältige Erfahrungen, u.a. im Aufbau von Vertriebsorganisationen, im Verkaufsmanagement, in der Produkteinführung und Produktpositionierung machen können.

    "Wir sind davon überzeugt, dass die lange Verkaufs- und Marketingerfahrung, die Matthew Dean bei Pharmaunternehmen hat sammeln können, für Genmab von grossem Nutzen sein wird und dass er uns mit Führerschaft und Kompetenz dabei unterstützen wird, unsere Produkte auf den Markt zu bringen", sagte Dr. Lisa N. Drakeman, Chief Executive Officer von Genmab.

    Informationen zu Genmab A/S

    Genmab A/S ist ein Biotech-Unternehmen, das sich mit der Herstellung und Entwicklung von menschlichen Antikörpern für die Behandlung von lebensbedrohlichen und schwächenden Krankheiten befasst. Genmab entwickelt derzeit zahlreiche Produkte zur Behandlung von Krebs, Infektionskrankheiten, rheumatoider Arthritis und anderen Entzündungskrankheiten und beabsichtigt, weiterhin an der Zusammenstellung eines breiten Portfolios neuer Therapeutika zu arbeiten. Genmab unterhält eine Reihe von Partnerschaften (u. a. mit Roche und Amgen), um Zugang zu krankheitsrelevanten Targets zu erhalten und neue menschliche Antikörper zu entwickeln. Durch eine breitgefächerte Allianz hat Genmab Zugang zu den Technologien von Medarex Inc., einschliesslich der UltiMAb(TM)-Plattform für die schnelle Entwicklung und Herstellung von menschlichen Antikörpern für praktisch jedes krankheitsrelevante Target. Genmab hat seinen Sitz in Kopenhagen (Dänemark) und unterhält Niederlassungen in Utrecht (Niederlande) und Princeton, New Jersey (USA). Weitere Informationen zu Genmab erhalten Sie unter http://www.genmab.com.

    Mit Ausnahme der hier dargestellten historischen Angaben handelt es sich bei den in dieser Pressemitteilung besprochenen Themen um zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Hierdurch können die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen bzw. Errungenschaften wesentlich von den ausdrücklich oder stillschweigend getroffenen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Diese Risiken und Unwägbarkeiten stehen im Zusammenhang mit unvorhersehbaren Änderungen von Wechselkursen oder Zinssätzen sowie die verzögerte bzw. fehlgeschlagene Entwicklung von Projekten.

    Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, einschliesslich solcher, die die Formulierungen "glauben", "vorhersehen", "planen", "erwarten", "schätzen" o. Ä. enthalten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Genmab ist nicht dazu verpflichtet, diese Prognosen nach Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zu aktualisieren bzw. in Bezug auf die tatsächlich eingetretenen Ergebnisse zu bestätigen, es sei denn, es gibt eine gesetzliche Verpflichtung hierfür.

    UltiMAb(TM) ist eine Handelsmarke von Medarex, Inc.

    Website: http://www.genmab.com

ots Originaltext: Genmab A/S
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Rachel Gravesen, VP IR & PR von Genmab A/S, Tel.: +45-33-44-77-34,
bzw. Mobiltelefon: +45-25-40-30-01, E-Mail: rcg@genmab.com.
Ansprechpartner FCMN:  KFI@genmab.com



Weitere Meldungen: Genmab A/S

Das könnte Sie auch interessieren: