Genmab A/S

Präsentation von Genmab auf der UBS Global Life Sciences-Konferenz

Kopenhagen, Dänemark (ots/PRNewswire) - Genmab A/S (CSE: GEN) kündigte heute an, dass CEO Lisa N. Drakeman, Ph.D., bei der UBS Global Life Sciences-Konferenz in New York am 28. September 2004 um 14:30 Uhr eine Präsentation halten wird. Die Konferenz findet im Grand Hyatt New York in New York vom 27. bis 30. September 2004 statt und befasst sich mit den Themen Biotechnologie, Biowissenschaften, Medizintechnik und Pharmazeutika. Über 300 Unternehmen aus den USA, aus Europa und Asien/Pazifikraum werden sich voraussichtlich über 3.000 Konferenzteilnehmern präsentieren. "Unsere Präsentation bei der diesjährigen Global Life Sciences-Konferenz bietet uns die Möglichkeit, der internationalen Investorengemeinschaft aufregende neue Erkenntnisse, wie z. B. die positiven Ergebnisse bei den Phase-II-Studien mit HuMax-CD4, mitzuteilen", meinte Dr. Drakeman. Informationen zu Genmab A/S Genmab A/S ist ein Biotech-Unternehmen, das sich mit der Schaffung und Entwicklung von menschlichen Antikörpern für die Behandlung von lebensbedrohlichen und schwächenden Krankheiten befasst. Genmab entwickelt derzeit zahlreiche Produkte zur Behandlung von Krebs, ansteckenden Krankheiten, rheumatoider Arthritis und anderen Entzündungskrankheiten und beabsichtigt, weiterhin an der Zusammenstellung eines breiten Portfolios neuer Therapeutika zu arbeiten. Genmab unterhält eine Reihe von Partnerschaften (u. a. mit Roche und Amgen), um sich den Zugang zu krankheitsrelevanten Targets zu sichern und neue menschliche Antikörper zu entwickeln. Durch breitgefächerte Allianzen hat Genmab Zugang zu den Technologien von Medarex Inc., einschliesslich der UltiMAb(TM)-Plattform für die schnelle Entwicklung und Herstellung von menschlichen Antikörpern für praktisch jedes krankheitsrelevante Target. Genmab hat seinen Hauptsitz in Kopenhagen (Dänemark) sowie Niederlassungen in Utrecht (Niederlande) und Princeton, New Jersey (USA). Weitere Informationen zu Genmab erhalten Sie unter http://www.genmab.com. Mit Ausnahme der historischen Informationen, handelt es sich bei den in dieser Pressemitteilung diskutierten Themen um zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmten Risiken und Ungewissheiten unterliegen, wie z. B. unvorhergesehene Wechselkursänderungen und Zinssatzschwankungen, verspätete oder gescheiterte Entwicklungsprojekte. Tatsächliche Ergebnisse können daher wesentlich von den hier dargestellten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Aussagen, die keine historischen Tatsachen ausdrücken, d. h., Aussagen, welche z. B. die Worte "glauben", "erwarten", "planen", "vorhersehen", "schätzen" oder ähnliche Begriffe enthalten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Genmab ist nicht verpflichtet, solche Aussagen nach der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zu überarbeiten oder im Hinblick auf tatsächlich erzielte Resultate hin zu bestätigen, es sei denn, dies wird gesetzlich gefordert. UltiMAb(TM) ist eine Marke von Medarex Inc. Website: http://www.genmab.com ots Originaltext: Genmab A/S Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Rachel Gravesen, VP IR&PR, Genmab A/S, +45 33-44-77-34, Handy: +45-`25-40-30-01, E-Mail: rcg@genmab.com

Das könnte Sie auch interessieren: