FinanzNachrichten.de

FDP erreicht über 18 %
SPD nur 25 %

FinanzNachrichten.de erfragte Wahlstimmung unter Börsianern http://www.FinanzNachrichten.de Wien (ots) - Da freut sich Kanzlerkandidat Guido Westerwelle. Bei einer aktuellen Umfrage des News-Portales FinanzNachrichten.de überschreitet seine FDP den Ziel-Wert von 18% der Wählerstimmen. Wehklagen dafür beim amtierenden Kanzler Schröder: Seine SPD wird nur von einem Viertel der 1.011 Umfrage-Teilnehmer gewählt. Und so haben die Börsianer von 1.7. bis 8.7. im Detail abgestimmt: 34,9% CDU/CSU 18,3% FDP 7,1% Die Grünen 5,2% PDS 25,2% SPD 9,2% unentschlossen "Wenn es nach der Meinung von Deutschlands Anlegern ginge, dann gäbe es nach dem 22.9. einen Machtwechsel im Berliner Kanzleramt", berichtet FN-Redakteur Markus Meister. Über FinanzNachrichten.de Die News-Seite FinanzNachrichten.de bietet seinen Besuchern täglich etwa 4.000 aktuelle Wirtschaftsmeldungen aus rund 150 Redaktionen. Der Internetauftritt weist über 4 Mio. Seitenaufrufe pro Monat aus. ots Originaltext: FinanzNachrichten.de Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: FinanzNachrichten.de (Internet Media GmbH) Tel. +43/1/5225195-0 mailto:markus.Meister@FinanzNachrichten.de Internet: http://www.finanznachrichten.de http://www.finanznachrichten.de/service/presse.asp Abdruck honorarfrei bei Nennung der Quelle "FinanzNachrichten.de (http://www.finanznachrichten.de)" [ 005 ]

Das könnte Sie auch interessieren: