FinanzNachrichten.de

Babcock-Unsicherheit lässt Anleger zu FinanzNachrichten.de stürmen

News-Seite verzeichnet Besucher-Rekord http://www.FinanzNachrichten.de

    Wien (ots) - Die Unsicherheit über den Fortbestand des Traditionsunternehmens Babcock Borsig interessiert die Anlegerschaft. Knapp 40.000 Mal wurden gestern Babcock-News beim News-Portal FinanzNachrichten.de aufgerufen. Damit erreichten zu Nachrichten zum Oberhausener Unternehmen einen Anteil von fast 15 % der gesamten Seitenaufrufe. Diese lagen am Mittwoch auf einen Monat hochgerechnet bei 6,9 Mio. Page Impressions.

    "Einen derartigen Run auf Meldungen zu einer bestimmten Firma gab es nicht einmal bei der Holzmann-Pleite im März oder dem Enron-Debakel im November 2001", meint FN-Redakteur Markus Meister.

    "Es ist nur schade, dass der Anzeigenmarkt im Moment sehr flau ist und die vielen Seitenaufrufe im Moment kaum verkaufbar sind", stöhnt Anzeigenverkäufer Carlo Lupo.

    Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Nachrichten zu Babcock Borsig: http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/babcock-borsig.asp

    Über FinanzNachrichten.de

    Das Nachrichtenportal FinanzNachrichten.de bietet seinen Besuchern täglich etwa 4.000 aktuelle Wirtschaftsmeldungen aus rund 150 Redaktionen. Der Internetauftritt weist gut 4 Mio. Seitenaufrufe pro Monat aus.

ots Originaltext: FinanzNachrichten.de
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
FinanzNachrichten.de (Internet Media GmbH)
Tel.        +43/1/5225195-0
mailto:  Markus.Meister@FinanzNachrichten.de
Intenet: http://www.finanznachrichten.de
              http://www.finanznachrichten.de/service/presse.asp



Weitere Meldungen: FinanzNachrichten.de

Das könnte Sie auch interessieren: