Bundesamt für Veterinärwesen

BVET: BSE-Einheit des Bundes ist zertifiziert nach ISO 9001 : 2000

      Liebefeld (ots) - Die BSE-Einheit des Bundes hat die
Zertifizierung
nach ISO 9001 : 2000 erfolgreich bestanden. Einen wichtigen
Bestandteil der Zertifizierung stellt das Kontrollhandbuch mit
Standardvorgaben für die BSE-Massnahmen vom "Stall zum Tisch" dar,
das auf dem Internet veröffentlicht wird. Das Kontrollhandbuch
bietet Vollzugsbehörden und Betrieben eine Hilfestellung bei der
korrekten und einheitlichen Umsetzung der BSE-Massnahmen.

Die BSE-Einheit des Bundes hat die Zertifizierung nach ISO 9001 : 2000 erfolgreich bestanden. Die zertifizierten Prozesse gewährleisten die Qualität der Dienstleistungen und ermöglichen eine kontinuierliche Verbesserung zugunsten der Kunden der BSE-Einheit. Die Standardisierung aller BSE-relevanten Massnahmen der Lebensmittelproduktion "vom Stall bis zum Tisch" bildet einen wesentlichen Bestandteil der Zertifizierung. Das Kontrollhandbuch wird auf dem Internet publiziert, damit es allen an der Umsetzung der BSE-Massnahmen beteiligten Behörden, Firmen und Branchenorganisationen zugänglich ist. Die Standards regeln den Interpretationsspielraum der gesetzlichen Vorgaben bezüglich BSE. Sie sind die Grundlage für die Kontrollen der BSE-Einheit zusammen mit den kantonalen Vollzugsorganen und bieten eine Hilfestellung für Vollzugsbehörden und Betriebe bei der Umsetzung der BSE-Massnahmen. Link Kontrollhandbuch: http://www.bvet.admin.ch/bse- einheitent/Bibliothek/Home/AKontrollenUAuswertung/AHilfsmittelKontrol len/default_D.asp

Die BSE-Einheit wurde vom Bundesrat 2001 als Kontrolleinheit, welche die Kantone beim Vollzug der BSE-Massnahmen unterstützt, eingesetzt. Damit soll sichergestellt werden, dass die Massnahmen zur Ausrottung von BSE und zum Schutz der Konsumentinnen und Konsumenten konsequent umgesetzt werden. Die Einheit setzt sich aus Spezialisten aus den Bereichen Futtermittel- und Tierproduktion, Schlachtung und Entsorgung sowie der Produktion von Lebensmittel und Kosmetika zusammen und ist für die Dauer von 6 Jahren eingesetzt worden. Weitere Informationen auf der Hompage der BSE-Einheit: http://www.bse-einheit.ch/bse- einheit/Bibliothek/Home/BMedienUPublikationen/AReportBSEEinheit/defau lt_D.asp

BSE Einheit des Bundes Medien- und Informationsdienst Auskunft: Neeser Rosmarie, Kommunikation 031 / 324 04 52 Boss Paul, Leitung BSE-Einheit 031 / 324 22 12



Weitere Meldungen: Bundesamt für Veterinärwesen

Das könnte Sie auch interessieren: