EDS Operations Services GmbH

EDS erhält Microsoft Customer Award für Projekt mit österreichischem Bundesministerium

PLANO, Texas, Wien (ots) - Für die Migration des österreichischen Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) auf die Microsoft Plattform zeichnete Microsoft den IT-Dienstleister EDS mit einem Customer Award aus. Das BMWA ist verantwortlich für die Einhaltung europäischer Handelsgesetze in Österreich. Um Unternehmen und Menschen einen besseren Service anzubieten, lagerte das BMWA 2002 seinen IT-Service an EDS und den EDS Agility Alliance Partner Microsoft aus. Dieses Outsourcing-Projekt der österreichischen Bundesregierung hatte zum Ziel, die IT-Kosten zu senken und gleichzeitig die Qualität deutlich zu erhöhen. Um diese Ziele zu erreichen, migrierten EDS und Microsoft das BMWA auf eine komplette Microsoft Umgebung. Teil des Vertrages war die Überarbeitung des BMWA Webportals sowie die Migration der gesamten Messaging Infrastruktur auf eine Microsoft Exchange Plattform. "Die Migration auf eine Microsoft Plattform durch EDS ermöglichte dem BMWA mehr als nur Geld zu sparen. Unsere Beschäftigten sind jetzt noch produktiver, da sie weniger Zeit brauchen, um die 15.000 Webseiten die das Portal umfasst zu aktualisieren" sagt Michael Renner, IT Manager BMWA. "Indem unsere Beamten schneller und genauer die Informationen auf dem Webportal aktualisieren, konnten wir das Angebot für unsere Webkunden verbessern." "Die Zusammenarbeit zwischen EDS und Microsoft für das BMWA ist eines von vielen Beispielen, wie zwei der besten Technologieunternehmen herausragende Ergebnisse für die Kunden erzielen", sagt Christian Kalaschek, Geschäftsführer von EDS Österreich. "Die EDS Agility Alliance wurde geschaffen, um innovative und Kosten senkende Lösungen zu liefern, die von Unternehmen und Behörden heute verlangt werden." Die Ergebnisse der Migration können sich sehen lassen. Zusätzlich zur Kostenersparnis bietet diese Lösung den IT-Mitarbeitern des BMWA die Möglichkeit, sich auf die strategischen Projekte zu fokussieren und so innovative Services und Funktionalitäten anzubieten. Außerdem garantiert die Sicherheit des Microsoft Content Management Servers, dass nur korrekte Informationen auf dem BMWA Webportal veröffentlicht werden. "Die Voraussicht des BMWA, dass sich das Unternehmertum in Österreich verändert, ist eindrucksvoll und erfrischend", sagt Damianos Soumelidis, EDS Österreich, Client delivery Executive. "Das Ministerium hat erkannt, dass eine Investition in eine sichere und skalierbare E-Government Plattform notwendig war. Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Arbeit für das BMWA und die Auszeichnung durch Microsoft." ots Originaltext: EDS Operations Services GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Karsten Eiß, EDS in Deutschland, +49 6142 80 35 07 Mark Saxer, EDS in der Schweiz, +41 43 813 52 01 Reka Balint, EDS in Österreich, +43 1 798 84 40 110

Das könnte Sie auch interessieren: