EDS Operations Services GmbH

EDS erhält Sarbanes-Oxley-Auftrag

    Rüsselsheim (ots) -     Vor Ende 2005 sind in Europa strenge Anforderungen an die         Informatik zu erfüllen

    EDS gab heute bekannt, dass das Unternehmen als Berater von SBS Broadcasting engagiert wurde, um das Medienunternehmen bei der Einhaltung des Sarbanes Oxley Act zu unterstützen. EDS wird SBS helfen, die strengen gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich IT zu erfüllen: Der Abschnitt 404 regelt insbesondere die Bescheinigung der internen IT-Kontrollen durch die externen Buchprüfer.

    Nach eigenen Angaben hat EDS den Zuschlag von SBS erhalten, weil die Nutzung erprobter Verfahrensmuster und Standards kostengünstige und effiziente Lösungen erlaube, die der Dienstleister direkt implementieren könne. Die Tools und Methoden basierten auf anerkannten weltweiten Branchenstandards und würden offziell von externen Buchprüfern und den Regulierungsbehörden empfohlen.

    2004 haben in den USA mindestens 300 Gesellschaften der Börsenaufsichtsbehörde SEC offiziell mitteilten müssen, dass sie nicht in der Lage sein werden, die Anforderungen aus Abschnitt 404 zu erfüllen. Diese Mitteillungen könnten erhebliche Auswirkungen auf die Ertragskraft und den Aktienkurs dieser Gesellschaften haben.

    Im Hinblick auf die europäischen Gesellschaften, die bis Dezember 2005 über eine funktionierende Lösung verfügen müssen, ist EDS davon überzeugt, dass diese noch ausreichend Zeit haben, um eine vollständige Erfüllung des Sarbanes Oxley Act sicherzustellen. Die Voraussetzung hierfür sei allerdings, dass umgehend mit den Projekten begonnen wird.

    Das SBS-Projekt hat im Januar 2005 begonnen und wird voraussichtlich im Juli 2005 beendet sein. Die EDS-Berater werden 14 SBS-Standorte in neun europäischen Ländern (drei Standorte in den Niederlanden, je zwei in Dänemark, Schweden und Norwegen, und je einer in Belgien, Ungarn, Rumänien, Finnland und Griechenland) besuchen und sich dort vor allem um die Dokumentation kümmern, Bewertungen vornehmen und Tests durchführen.

ots Originaltext: EDS Operations Services GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Ute Blauth, EDS Pressestelle Deutschland, +49 6142 803507
Mark Saxer, EDS Pressestelle Schweiz, +41 43 813 52 01
 
EDS Operations Services GmbH
Eisenstraße 56
D-65428 Rüsselsheim
Phone:    +49 6142 80-3507
Fax:     +49 6142 80-2221
Mobile:  +49 175 7244884
ute.blauth@eds.com
www.eds.de



Weitere Meldungen: EDS Operations Services GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: