Ford Motor Company Switzerland SA

(ots) Unterstützung für Gondo und Baltschieder
Ford Schweiz stellt dem Wallis 50 Fahrzeuge zur Verfügung

    Zürich (ots) - Ford Schweiz stellt den Einwohnern der beiden verwüsteten Walliser Gemeinden Gondo und Baltschieder während einem Monat 50 Personenwagen des Typs Ford Mondeo kostenlos zur Verfügung. Bridgestone hat zudem sämtliche Autos mit Winterreifen ausgerüstet. Mit dieser Soforthilfe gibt der Autoimporteur den von der Umweltkatastrophe schwergeprüften Familien die dringend benötigte Mobilität, um deren Alltag neu anzupacken.

    Am Dienstag, 24. Oktober 2000 konnte der Leiter des Walliser Krisenstabs, Roland Squaratti von Guillaume Langle, Mitglied der Geschäftsleitung Ford Schweiz, in Sierre die Schlüssel zu fünfzig Personenwagen des Modells Ford Mondeo entgegennehmen. Viele Einwohner der beiden Walliser Dörfer Gondo und Baltschieder haben als Folge der Erdrutsche Hab und Gut verloren. Möglichst bald wieder mobil zu sein, um ihr Leben neu organisieren zu können, ist indes ein verständliches Bedürfnis. Ford hat sich deshalb kurzfristig entschlossen, direkt mit Fahrzeugen zu helfen, die während einem Monat kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Der Reifenlieferant Bridgestone hat sich sofort bereit erklärt, die Winterbereifung aller Fahrzeuge sicher zu stellen. Die Leitung des Krisenstabs wird entscheiden, welche Unwetterbetroffenen der beiden Gemeinden am stärksten auf diese praktische Hilfe angewiesen sind.

    Die Anmeldungen der Bewohner aus Gondo werden unter Tel. +41 79 455 23 25 entgegengenommen. Baltschieder melden sich bei der Nummer +41 27 455 03 08.

ots Originaltext: Ford Motor Company (Switzerland) SA
Im Internet recherchierbar: www.newsaktuell.ch

Rückfragen:
Ford Motor Company (Switzerland) SA, PR Manager, Herr Lukas
Dall'Acqua, Kurvenstrasse 35, 8006 Zürich, Tel. +41 1 365 72 03, Fax
+41 1 365 72 48, E-Mail: ldallac2@ford.com, Internet: www.ford.com
[ 004 ]



Weitere Meldungen: Ford Motor Company Switzerland SA

Das könnte Sie auch interessieren: