Tirol Werbung

Der Tirol Berg glänzt in Schwedischem Gold

Nach ihren Triumphen auf Schnee und Eis kamen alle Medaillengewinner des ersten Renntages geschlossen in den Tirol Berg, um sich hochleben zu lassen. Innsbruck/Aare (ots) - Edelmetalle in allen Schattierungen ließen gestern Abend den Tirol Berg in Aare erstrahlen. Schwedens Skikönigin Anja Pärson und (Süd-)Tirols Goldjunge Patrick Staudacher mit Goldmedaillen, Fritz "The Cat" Strobl und die bekennende Wahltirolerin Lindsey Kildow mit Silber und Bronze-Skilady Renate Götschl feierten im Blitzlichtgewitter der internationalen Presse ihre Erfolge. Der Schweizer Skistar Bruno Kernen war ob der Tiroler Gastfreundschaft und Atmosphäre völlig hingerissen und schwärmte: "Ich habe immer gewusst, die Tiroler sind gastfreundlich, aber was hier abgeht, ist unglaublich, ihr seid supernett!" In der rustikal-alpinen gemütlichen Stimmung stattete Josef Margreiter, GF der Tirol Werbung, die Skistars zudem mit prall gefüllten Tirol-Rucksäcken aus, um "auf dem Weg zu noch mehr Skitriumphen genügend Tiroler Wegzehrung dabei zu haben!" Um die Wette mit Schwedens Goldmädchen Anja Pärson, die in den vergangenen Tagen in den schwedischen Medien einem enormen Erfolgsdruck ausgesetzt war, strahlte der einstige Tiroler Skiheld und aktueller Salomon-Rennleiter Günther Mader. Nach dem Triumph der schwedischen Skikönigin gleich beim ersten WM-Renntag rüstet der Tirol Berg nun für den Besuch des schwedischen Königspaars. Margreiter: "Wir freuen uns sehr auf den bereits avisierten Besuch von Königin Silvia und König Carl Gustaf und darauf, die königliche Familie im Tirol Berg begrüßen zu dürfen!" Bei den Siegesfeiern der Skihelden u.a. dabei: Der Hospiz-Chef von St. Christoph am Arlberg und oberster Gastwirt im Tirol Berg Adi Werner, Tourismusdirektoren-Legende von St. Anton am Arlberg Heinrich Wagner, der Ötztaler Seilbahnpionier Jack Falkner, Söldens Tourismuschef Peter Marko, Tirols oberster Seilbahner Ingo Karl und Hubert Siller vom MCI - Management Center Innsbruck. Die Bilder von den Siegesfeiern aus dem "mobilen Tirol" gingen via Berichterstattung sämtlicher relevanter Rundfunkstationen in die Welt. Der Tirol Berg bei der Ski-WM in Aare/Schweden Mittlerweile hat er schon Tradition und gehört dazu wie die Rennen selbst: Wo eine FIS Alpine Ski WM stattfindet, steht der Tirol Berg. Die Tiroler Wintersporthochburgen St. Anton, Sölden und Ischgl sorgen damit bei der Ski-WM in Aare/Schweden gemeinsam mit der Tirol Werbung und dem ORF Tirol für starke Präsenz Tirols, der führenden Wintersportregion der Alpen. Die sprichwörtliche Tiroler Gastfreundschaft ist besonders an vier Abenden im Tirol Berg zu erleben: Am 2. Februar bei den Eröffnungsfeierlichkeiten, am 9. Februar beim Ischgl-Abend, am 10. Februar beim Tirol-Abend und am 11. Februar beim Sölden-Abend. Zum Ischgl-Abend wird Starkoch Martin Sieberer vom Hotel Trofana Royal erwartet, der mit seinen ausgezeichneten Kochkünsten das Publikum im Nu verzaubern wird. Der Tirol- und Sölden-Abend werden wiederum ganz im Zeichen der Tiroler Sportlichkeit stehen - namhafte Skistars der Vergangenheit und Gegenwart stammen ja aus dem Herz der Alpen und werden auch an diesen Abenden dem Tirol-Berg die Ehre geben. Bildmaterial: http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=307620&_lang=de Rückfragehinweis: Mag. Fabienne Edenhauser Pressesprecherin Tirol Werbung Maria-Theresien-Str. 55, A-6010 Innsbruck Tel: +43(0)512 5320 317 Fax: +43(0)512 5320 92317 E-Mail: mailto:fabienne.edenhauser@tirolwerbung.at http://www.tirol.at ots Originaltext: Tirol Werbung Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Das könnte Sie auch interessieren: