Tirol Werbung

Grosser Erfolg für Tirol Concerto in New York

Im Bild (v.l.n.r.): Tirol Werbung-Chef Josef Margreiter, Architekt Raimund Abraham, Jazzer Franz Hackl und Starkomponist Philip Glass freuten sich ¸ber die gelungene Auff¸hrung des Tirol Concerto in New York.

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Innsbruck (ots) - Im Frühjahr 2003 gastierte das Stuttgarter Kammerorchester unter seinem Chefdirigenten Dennis Russel Davies in den USA. Dabei präsentierte es u.a. das "Tirol Concerto" von Philip Glass, das als Auftragskomposition für die Tirol Werbung entstand. Höhepunkt der Tournee war New York, wo sich eine illustre Gästeschar, darunter zahlreiche Journalisten und Tourismusexperten nach dem Konzert im österreichischen Kulturinstitut einfand, darunter Tirol Werber Josef Margreiter, Architekt Raimund Abraham, Jazzer Franz Hackl und Starkomponist Philip Glass.

    Im "Tirol Concerto for Piano and Orchestra" verarbeitete der US-amerikanische Minimalist Glass das Tiroler Lied "Maria hilf" und setzte so ein musikalisches Signal, das eng mit der Landschaft und der Geschichte Tirols verknüpft ist. Als Thema von Fernsehsendungen und Kinospots, aber auch als Musik zum preisgekrönten Film "Tirol - Land im Gebirg" wurde es bald zu einem unverwechselbaren "Tiroler" Klangbild. Nach mehreren Aufführungen in Österreich und Deutschland gelangte der Tiroler Klang nun auch in die USA. Für die 20 Konzerte der Tournee - u.a. in der Carnegie Hall, dem Met Museum (New York), dem Kimmel Center (Philadelphia), dem Peabody Auditorium (Daytona Beach) und dem Kravis Center (West Palm Beach) - stellte das Stuttgarter Kammerorchester ein Programm aus klassisch-romantischen Stücken, Werken des 20. Jahrhunderts und aktuellsten Kompositionen zusammen. Neben Haydn, Mozart, Tschaikowsky, Bartók und Weill waren William Bolcoms neues Werk "Medusa", Philip Glass' "In the Upper Room" und das "Tirol Concerto" zu hören. Nicht nur die Aufführungen, sondern auch die Einspielung des "Tirol Concertos" gelang höchst erfolgreich. Die zu Jahresende 2002 erschienene CD stiess sowohl in Europa als auch in den USA und Lateinamerika auf reges Interesse bei Kritik und Publikum.

ots Originaltext: Tirol Werbung
obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Mag. Stefan Kröll
Tirol Werbung - Medienkommunikation
Maria-Theresien-Str. 55
A-6010 Innsbruck
Tel. +43/512/5320-185
Fax  +43/512/5320-400



Weitere Meldungen: Tirol Werbung

Das könnte Sie auch interessieren: