Aids-Hilfe Schweiz

Die Aids-Hilfe Schweiz lädt ein: Zum Fest der Liebe setzt Miss Schweiz ein Zeichen

    Zürich (ots) - Miss Schweiz 2004 setzt ein Zeichen der Solidarität und unterstützt die Arbeit der Aids-Hilfe Schweiz mit einem vorweihnachtlichen Auftritt in Zürich. Fiona Hefti wird am 22. Dezember ab 16.00 Uhr in Zürich bei der Pestalozziwiese, Ecke Bahnhofstrasse/Usteristrasse im Tram dem Publikum für eine Stunde rote Schlaufen anstecken.

    Fiona Hefti, amtierende Miss Schweiz, erinnert kurz vor Weihnachten an zentraler Lage in Zürich daran, dass HIV/Aids in der Schweiz ein Thema ist.

    Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Aids-Hilfe Schweiz verteilt sie Red Ribbons, das internationale Zeichen der Solidarität mit HIV-positiven Menschen. Sie steht für Gespräche zur Verfügung und erklärt, warum sie sich engagiert.

    Ab 16.00 Uhr ist Miss Schweiz im speziellen Aidstram zu treffen: Bei der Pestalozziwiese an der Ecke Bahnhofstrasse/Usteristrasse freut Sie sich auf Besuch und beantwortet gerne auch Fragen von Medienschaffenden.

ots Originaltext: Aids-Hilfe Schweiz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Roberto Induni
Aids-Hilfe Schweiz
Postfach 1118
8031 Zürich
Tel.      +41/1/447'11'11
E-Mail: roberto.induni@aids.ch



Weitere Meldungen: Aids-Hilfe Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: