Aids-Hilfe Schweiz

AIDS-HILFE SCHWEIZ: Einladung zur Medienkonferenz am 25. November um 10 Uhr in Bern

    Zürich (ots) - Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Die UNAIDS hat Frauen und Mädchen zur Zielgruppe der diesjährigen Kampagne erklärt, denn HIV/Aids hat weltweit ein zunehmend weibliches Gesicht. Vor allem in den Ländern des Südens sprechen die Zahlen eine deutliche Sprache. Auch in der Schweiz gibt es heute viel mehr HIV-positive Frauen als noch vor einigen Jahren. Heute werden 54 Prozent aller HIV-Infektionen durch heterosexuellen Geschlechtsverkehr erworben. Bei den Frauen ist heterosexueller Geschlechtsverkehr DER Infektionsweg.

    Es gibt Studien, die das Risiko von Frauen, sich mit HIV zu infizieren, als doppelt bis acht mal so hoch beziffern als jenes von Männern. Andere Studien haben Ansteckungen nicht auf das biologische Geschlecht, sondern auf andere Faktoren zurück geführt.

    An der Medienkonferenz zum Welt-Aids-Tag, zu der wir Sie als Dachverband der 21 kantonalen und regionalen Aids-Hilfen am 25. November um 10 Uhr ins Hotel Kreuz in Bern einladen,

    - beantworten wir die Frage, welche Faktoren eine HIV-Infektion
        von Frauen eher begünstigen als eine Infektion von Männern.

    - zeigen wir an zwei Beispielen auf, welche präventiven Projekte
        und Aktionen für die Zielgruppe Frauen die Aids-Hilfen in den
        Kantonen Genf und Bern lanciert haben.

    - stellen wir Ihnen unsere Aktionen im eidgenössischen Parlament
        und in den verschiedenen Kantonen der Schweiz zum Welt-Aids-Tag
        rund um den 1. Dezember vor.

    Als neuer Geschäftsleiter der Aids-Hilfe Schweiz seit dem 1. Januar 2004 freue ich mich über Ihr Interesse und bitte Sie, sich mit dem Talon per Fax (auf die Nummer 031/305'40'46) oder Mail (contact@re-medium-pr.ch) möglichst bis am 19. November anzumelden oder die Unterlagen zu bestellen. Eine Foto für Ihr Archiv finden Sie als digitale Datei auf unserer Website zum Herunterladen: www.aids.ch->Unsere Organisation->Media Relations.

ots Originaltext: AIDS-HILFE SCHWEIZ
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
AIDS-HILFE SCHWEIZ
Roberto Induni
lic. rer. pol., MPA
Geschäftsleiter

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antwortfax ots.Einladungs-Service

Anmeldung zur Medienkonferenz der AIDS-HILFE SCHWEIZ
Donnerstag, 25. November 2004 um 10.00 Uhr im Hotel Kreuz in Bern


         (      ) Wir nehmen gerne teil.

         (      ) Wir nehmen nicht teil.

         (      ) Schicken Sie uns bitte die Pressemappe.


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................


Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung bis spätestens am Freitag, 19.
November 2004 per Fax an +41/31/305'40'46 oder an E-Mail
contact@re-medium-pr.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Aids-Hilfe Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: