Aids-Hilfe Schweiz

Aids-Hilfe trauert um Tina Steiner

Zürich (ots) - Tina Steiner, ehemaliges Vorstandsmitglied der Aids-Hilfe Schweiz und bis zuletzt engagierte Kämpferin für die Anliegen der von HIV und Aids betroffenen Menschen, ist tot. Sie starb vergangene Woche im Alter von 52 Jahren. Die Aids-Hilfe Schweiz trauert um eine Frau, die sich traute, was heute noch immer viele nicht wagen: zu ihrem Schicksal zu stehen und damit der Krankheit Aids ein Gesicht und eine Stimme zu geben. In unzähligen Presse-, Radio- und Fernsehberichten ist Tina Steiner unermüdlich für die Anliegen der HIV-positiven Menschen eingetreten. Bis zuletzt hat sie auch im Schulprojekt der Aids-Hilfe Schweiz Aufklärungsarbeit betrieben. 2001 publizierte sie ihre Erinnerungen unter dem Titel "My positive voice". Dieser Text kann auch unter www.aids.ch/d/ahs/medienmitteilung.php oder unter www.presseportal.ch/d/ abgerufen werden. ots Originaltext: Aids-Hilfe Schweiz Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Christoph Schlatter Aids-Hilfe Schweiz Postfach 1118 8031 Zürich Tel. +41/1/447'11'11 Direktwahl +41/1/447'11'21

Das könnte Sie auch interessieren: