Bundeskanzlei BK

Von-Wattenwyl-Gespräche vom 18. Mai 2001

Mündliche Information des Bundesratssprechers

    Bern (ots) - Der Bundesrat hat heute die Themen für die Von-Wattenwyl-Gespräche vom 18. Mai festgelegt und gleichzeitig seine Delegation für das traditionelle Treffen mit den Spitzen der vier Bundesratsparteien bestimmt. Demnach sollen am 18. Mai folgende Bereiche zur Sprache kommen:

    - Aktuelle Probleme in der Verkehrspolitik - mit den Stichworten Staus auf Autobahnen und am Gotthard, Zollabfertigung in Chiasso und Luftverkehrsabkommen mit Deutschland;

    - Standortbestimmung zur 11. AHV-Revision nach den dannzumaligen Beschlüssen des Nationalrates; sowie

    - Neue bilaterale Verhandlungen mit der Europäischen Union EU.

    Unter der Leitung von Bundespräsident Moritz Leuenberger werden die Bundesrätinnen Ruth Dreifuss und Ruth Metzler-Arnold, die Bundesräte Kaspar Villiger und Pascal Couchepin sowie Bundeskanzlerin Annemarie Huber-Hotz an den Von-Wattenwyl-Gesprächen vom 18. Mai teilnehmen.

ots Originaltext: BK
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Der Bundesratssprecher
Achille Casanova



Weitere Meldungen: Bundeskanzlei BK

Das könnte Sie auch interessieren: