Bundeskanzlei BK

Systematische Rechtssammlung vollständig elektronisch

    Bern (ots) - Die Systematische Rechtssammlung (SR), die zu den gefragtesten Internet-Angeboten des Bundes zählt, ist nun vollständig elektronisch erhältlich. Der Gesamtbestand des pro Sprache rund 45'000 Seiten umfassenden Werkes wird auf dem Internet (www.admin.ch) laufend aktualisiert. Daneben wird die SR vierteljährlich als CD-Rom veröffentlicht. Die CD erscheint auf Deutsch, Französisch und Italienisch und ist im Buchhandel sowie bei der Eidgenössischen Drucksachen- und Materialzentrale (EDMZ; www.admin.ch/edmz) erhältlich.

    Seit 1998 publiziert das Kompetenzzentrum Amtliche Veröffentlichungen der Bundeskanzlei (KAV) eidgenössische Rechtstexte auch in elektronischer Form: Im Bundesblatt (BBl) werden im Wochenrhythmus Gesetzesentwürfe, Botschaften und Berichte des Bundesrats sowie Mitteilungen veröffentlicht. Ebenfalls wöchentlich erscheint die Amtliche Sammlung (AS) mit neuen oder geänderten Verordnungen und Gesetzen. Diese Aenderungen des geltenden Rechts werden nach ihrem Inkrafttreten in die Systematische Sammlung eingearbeitet. Die Verwaltungspraxis der Bundesbehörden macht zudem in vierteljährlichem Turnus Dokumente aus der Rechtsprechung sowie der juristischen Doktrin der Bundesbehörden und der internationalen Behörden für die Oeffentlichkeit zugänglich.

    Während das Landesrecht der Systematischen Sammlung bereits bei der Lancierung der elektronischen Publikation komplett angeboten werden konnte, lagen die Texte des internationalen Teils auch bundesverwaltungsintern mehrheitlich nicht elektronisch vor. Deshalb wurden in den letzten drei Jahren die internationalen Rechtstexte nacherfasst, formatiert, kontrolliert und sukzessive veröffentlicht. Diese Arbeiten sind nun abgeschlossen.

    Das Internet-Angebot des Bundes wird immer mehr genutzt. Bei weiterhin rückläufigen Abonnementszahlen für die gedruckten Ausgaben verzeichnet das elektronische Angebot mehr als 1,5 Mio. Zugriffe pro Monat. Dies ist verständlich: Gegenüber den Printprodukten bieten die elektronischen Ausgaben komfortable, erheblich erweiterte Suchmöglichkeiten; zudem entfällt der Nachführungsaufwand der Loseblattsammlungen, es entsteht kein Platzbedarf, und die Kosten betragen lediglich einen Bruchteil der konventionellen Druckausgabe. Verwaltungsintern bewirkt die permanente elektronische Verfügbarkeit bei der Entstehung der Texte und namentlich beim Druckaufwand bedeutende Rationalisierungseffekte.

ots Originaltext: BK
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Schweizerische Bundeskanzlei, Informationsdienst

Herr Urs Geppert, Leiter KAV, Tel. +41 31 322 24 53



Weitere Meldungen: Bundeskanzlei BK

Das könnte Sie auch interessieren: