Lear Corporation

Lear plant Eröffnung von Fabrik für Autositzbezüge in Gostivar in Mazedonien

Southfield, Michigan (ots/PRNewswire) - Die Lear Corporation , ein führender, weltweit tätiger Zulieferer für Autositze und elektrische Bordnetzsysteme, hat heute seine Pläne zu Eröffnung einer neuen Fabrik für die Automobilindustrie zur Herstellung von Sitzbezügen in Gostivar, Mazedonien, im Sommer 2015 bekannt gegeben. Lear bedient alle wichtigen europäischen Automobilhersteller und wird in seiner neuen Anlage zunächst um die 300 Mitarbeiter beschäftigen, wobei es in erster Linie um Kapazitäten beim Zuschneiden und Nähen von Leder und Stoffen gehen wird. Es wird mit einer weiteren Ausdehnung gerechnet.

"Angesichts des fortgesetzten Erfolgs von Lear bei vertikal integrierten Systemen und Komponenten für Fahrzeugsitze freuen wir uns, den Betrieb in einer Übergangsanlage in Mazedonien aufnehmen zu können, und wir planen einen Fabrikneubau in der Region bis Mitte 2016", sagte Jeneanne Hanley, Vice President der Abteilung Global Trim and Craftsmanship bei Lear. "Wir schätzen die Zusammenarbeit aller Beteiligten sehr, insbesondere weil es sich um die Eröffnung der ersten Anlage von Lear in Mazedonien handelt."

Mit dem Abschluss der Übernahme von Eagle Ottawa im Januar 2015 ist die Lear Corporation der weltweit führende Zulieferer für erstklassiges Leder für die Automobilindustrie. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über moderne Kapazitäten für Sitze, speziell in den Bereichen handwerkliche Verarbeitung und Designoptionen und auch im Hinblick auf den Gesamtwert.

"Entsprechend unserer Position als Weltmarktführer bei Luxus- und hoch beanspruchten Sitzen für Automobile", sagte Raffael Gagliardi, Vice President der Abteilung European Seat Fabric Operations bei Lear, "begrüßen wir die Gelegenheit, die wir durch die Hinzunahme dieser neuen Fabrik bekommen, um unseren Kunden jeden Tag anspruchsvolle Qualität und exzellenten Service liefern zu können."

Die Lear Corporation ist einer der weltweit führenden Zulieferer von Fahrzeugsitzen und elektrischen Bordnetzsystemen. Lear bedient sämtliche wichtigen Autohersteller auf der ganzen Welt. Angaben von Lear finden sich auf mehr als 300 Fahrzeugtypenschildern. Die Produkte von Lear auf Weltklasseniveau werden von einer vielfältigen Mannschaft von etwa 132.000 Mitarbeitern in 34 Ländern entworfen, konstruiert und produziert. Lear ist derzeit auf Platz 177 unter den Fortune 500. Der Hauptsitz von Lear befindet sich in Southfield, Michigan. Weitere Informationen über Lear sind verfügbar unter www.lear.com [http://www.lear.com/].

Web site: http://www.lear.com/

Kontakt:

KONTAKT: Mel Stephens, +1 (248) 447-1624 


Das könnte Sie auch interessieren: