Helvetas

Helvetas lanciert Clip Award 2013: "Klimagine..."

Zürich (ots) - Unter dem Motto "Klimagine ..." werden für die fünfte Ausgabe des Helvetas Clip Award witzige, scharfsinnige und aufrüttelnde Szenen und Bilder rund um den Klimawandel gesucht. So wie das Bild des Eisbären auf seiner viel zu kleinen Eisscholle. Nicht nur der Eisbär leidet unter dem Klimawandel. Die klimatischen Veränderungen bedrohen den ganzen Planeten und betreffen die gesamte Weltbevölkerung. Und sie sind dort besonders spürbar, wo der Lebensunterhalt von Menschen direkt von der Natur abhängt, also in Entwicklungsländern. Dürren und andere Naturkatastrophen und damit Wassermangel, Hunger und Armut sind die Folgen. Filmerinnen und Filmer, ob jung oder arriviert, sind aufgerufen, ihre Gedanken, kreativen Ideen und Phantasien zum Klimawandel in Szenen und Bilder umzusetzen. Wie könnte der Klimawandel meine Umgebung verändern? Was können wir tun, um den Klimawandel zu bremsen? Wo in meinem Leben kann ich mich dafür oder dagegen entscheiden? Was ist realistischerweise zu erwarten? Und was würde ich als Königin befehlen, was als Zauberer verändern? Es gibt nur eine Limite: die Clips dürfen nicht länger als 60 Sekunden sein. Einsendeschluss ist der 2. September. Eine professionelle Jury aus Film- und Umwelt-fachleuten wird die besten Beiträge küren. Zusätzlich gibt es zwei Publikumspreise in den Kategorien unter und über 20-Jährige; es gewinnen die Clips mit den meisten Stimmen im Internet-Voting. Den Siegerinnen und Siegern werden am 3. Oktober an der grossen Preisverleihung am internationalen Kurzfilmfestival shnit in Bern die Helvetas Clip Awards in Gold, Silber und Bronze sowie Preise im Wert von über 10'000 Franken überreicht. Neben den Sieger-Clips wird eine Premium Selection weiterer herausragender Beiträge einem filmbegeisterten Publikum vorgeführt.

Anmeldung und alle Infos zum Helvetas Clip Award auf

www.clipaward.ch .

Mitglieder der Jury:

   - Thierry Jobin (künstlerischer Leiter des Filmfestival Fribourg)
   - Michael Burtscher (Organisator Kurzfilmabende Kurz & Knapp
   - Nina Oppliger (Graphikerin am Schauspielhaus Zürich und 
     Filmerin)
   - Dominik Mösching (Projektleiter Klimabildung myclimate)
   - Stefan Stolle (Leiter Kommunikation & Marketing Helvetas) 

Preissponsoren:

   - 1. Preis: Coop, Fr. 4000.- Bargeld und Fr. 1000.- 
     Einkaufsgutschein
   - 2. Preis: Simpel, Velo mit Zubehör im Wert von Fr. 2850.-
   - 3. Preis: Myclimate, Fr. 1000.- Bargeld und eine Biogasanlage 
     für eine Familie in Indien (Kompensationsgutschein)
   - Publikumspreis für über 20-Jährige: Transa, Fr. 1000.- 
     Einkaufsgutschein
   - Publikumspreis für unter 20-Jährige: Valiant, Jugendkonto mit 
     Fr. 1000.- 

Kontakt:

Matthias Herfeldt, Mediensprecher Helvetas
Tel.: 044 368 65 48
Mobile: 076 338 59 38

Angelika Koprio, Verantwortliche Helvetas Clip Award
Mobile: 076 494 78 41



Weitere Meldungen: Helvetas

Das könnte Sie auch interessieren: