Helvetas

HELVETAS Swiss Intercooperation mit neuem Vorstand und hochkarätigem Beirat

Zürich/Bern (ots) - Die 55. war zugleich die erste: Die Generalversammlung von HELVETAS Swiss Intercooperation, die am 24. Juni in Bern stattfand, war die erste seit dem Zusammenschluss von Helvetas und Intercooperation, aus dem die grösste Schweizer Entwicklungsorganisation hervorging. Ins Präsidium gewählt wurden Peter Arbenz und Elmar Ledergerber. Dem Beirat gehören Bundesparlamentarier wie Dick Marty oder Bastien Girod sowie der Zürcher Regierungsrat Mario Fehr an.

Nach dem Zusammenschluss von Helvetas und Intercooperation, der von einer ausserordentlichen Generalversammlung am 9. April dieses Jahres beschlossen wurde, haben die Mitglieder des Vereins nun den Zentralvorstand von HELVETAS Swiss Intercooperation neu gewählt.

Neu gewählter Zentralvorstand

Die von der Stiftung Intercooperation vorgeschlagenen vier Kandidatinnen und Kandidaten wurden von der Generalversammlung einstimmig in den Zentralvorstand von HELVETAS Swiss Intercooperation gewählt. Der Zentralvorstand umfasst insgesamt 18 Mitglieder. Präsident bleibt Peter Arbenz, neuer Vizepräsident ist der frühere Zürcher Stadtpräsident Elmar Ledergerber.

Als neues Organ wurde ein politisch breit abgestützter Beirat installiert, der den Zentralvorstand in politischen Anliegen unterstützt. Damit unterstreicht die Entwicklungsorganisation, dass sie in der Schweizer Entwicklungspolitik eine gewichtige Rolle spielen möchte. Dem Beirat setzt sich zusammen aus Ständerat Dr. Dick Marti (FDP/TI), Ständerätin Géraldine Savary (SP/VD), Nationalrätin Dr. Kathy Riklin (CVP/ZH), Nationalrat Dr. Bastien Girod (Grüne/ZH), Nationalrat Dr. Hermann Bürgi (SVP/TG), Regierungsrat Mario Fehr (SP/ZH).

Breites Kompetenzprofil

Der Zusammenschluss von zwei grossen Entwicklungsorganisationen ist ein Novum für die Schweiz. HELVETAS Swiss Intercooperation hat ein kumuliertes Finanzvolumen von rund 120 Millionen und weltweit über 1200 Mitarbeitende, grossmehrheitlich lokale Arbeitskräfte in den 30 Partnerländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Osteuropas.

"Mit dem Zusammenschluss wollen wir die Wirkung unseres Engagements verstärken und so mehr Menschen helfen, die Armut zu überwinden", begründete Präsident Peter Arbenz in seiner Ansprache an die Mitglieder den historischen Schritt. Ausserdem leiste man damit einen Beitrag, die schweizerische Entwicklungszusammenarbeit international besser zu positionieren. Mit den vereinigten Kompetenzen ist HELVETAS Swiss Intercooperation dafür sehr gut aufgestellt, namentlich in den Bereichen Wasser, Land- und Forstwirtschaft, Bildung, Fairer Handel, Demokratieförderung und Klima. Sie verfügt über ausgewiesene und international renommierte Fachkräfte, darunter auch Mitautoren am UNO-Klimabericht (IPCC).

Mitglieder des Zentralvorstands von HELVETAS Swiss Intercooperation:

Peter Arbenz, Winterthur, Berater für Strategieentwicklung und Unternehmensführung (Präsident, bisher)

Dr. Ruedi Dannecker, Hinterkappelen, ehem. Vize-Direktor DEZA (bisher)

Françoise Genoud, Villars-sur-Glâne, ehem. Programmdirektorin Kinderdorf Pestalozzi (bisher)

Dr. Richard Gerster, Richterswil, Berater und Publizist (bisher)

Dr. Esther Girsberger, Zürich, Publizistin und Dozentin (bisher)

Dr. André Kuy, Rechtsanwalt und Stadtschreiber von Zürich (bisher)

André Lüthi, Bern, Geschäftsführer Globetrotter (bisher)

Ständerat Dr. Dick Marty, Lugano, Berater für Rechts- und Wirtschaftsfragen (bisher)

Dr. Oswald Sigg, Bern, alt Vizekanzler, Journalist (bisher)

Pierre-Etienne Weber, Rheinfelden, Berater für Strategieentwicklung und Unternehmensführung (bisher)

Guillaume de Buren, Lussy-sur-Morges, Doktorand in öffentlicher Verwaltungslehre am IDHEAP Genf, Mitglied der Helvetas Regionalgruppe Genf (neu)

Françoise de Morsier Heierli, Bern, Entwicklungsexpertin (neu)

Dr. Fenneke Reysoo, Cully, Dozentin am Institut für Internationale und Entwicklungsstudien IHIED Genf (neu)

Von Intercooperation:

Dr. Elmar Ledergerber, alt Stadtpräsident von Zürich (Vizpräsident, bisher)

Dr. Ruedi Baumgartner, Zürich, Co-Studienleiter am NADEL der ETH Zürich (neu)

Serge Chappatte, Avry-sur-Matran, ehem. Vize-Direktor DEZA (neu)

Dr. Anita Müller, Direktorin Swisspeace (neu)

Dr. Ruth Egger-Tschäppeler, Stäfa, Entwicklungsexpertin (neu)

Kontakt:

Peter Arbenz
Präsident HELVETAS Swiss Intercooperation
Mobile: +41/79/430'56'38

Melchior Lengsfeld
Geschäftsleiter HELVETAS Swiss Intercooperation
Mobile: +41/78/867'02'12

Stefan Stolle
Leiter Kommunikation und Fundraising HELVETAS Swiss Intercooperation
Mobile: +41/78/676'28'78

Matthias Herfeldt
Mediensprecher HELVETAS Swiss Intercooperation
Mobile: +41/76/338'59'38


Weitere Meldungen: Helvetas

Das könnte Sie auch interessieren: