Helvetas

Freizeit und Erholung mit dem Helvetas Panoramakalender 2011

    Zürich (ots) - Der Helvetas Panoramakalender 2011, einer der meist verkauften Kalender in der Schweiz, widmet sich dem Thema "Pause, Freizeit, Erholung". Per sofort ist der Kalender im Helvetas Fairshop und in 12 weiteren Ländern erhältlich.

    Der älteste Schweizer Panoramakalender, der vor rund 40 Jahren von der Entwicklungsorganisation Helvetas ins Leben gerufen wurde, ist ein internationales Gesamtwerk. Die Bilder des Kalenders werden jährlich in einem sorgfältigen "Casting" ermittelt. Die Jury setzt sich aus den sechs Partnerorganisationen zusammen, die am Kalender beteiligt sind - neben Helvetas je ein Hilfswerk aus Frankreich, Belgien, Holland, Spanien sowie das Magazin "New Internationalist" aus England; der Partner aus Japan überlässt die Wahl den Kollegen.

    Kalenderverkauf in zwölf Ländern

    Sie alle drucken den "One World Calender" als Franchiseprodukt mit eigenem Logo. Er wird in zwölf Ländern mit einer Gesamtauflage von 160'000 Exemplaren verkauft.

    Die Frage, wie politisch Bilder sein dürfen, führt regelmässig zu Diskussionen in der Jury. Oft finden heikle Bilder keine Aufnahme. Trotzdem soll auch der Alltag in Ländern gezeigt werden, deren Politik problematisch ist. So hat es die Si-o-Se-Pol-Brücke im iranischen Isfahan in den Kalender 2011 geschafft. Sie ist für viele Iranerinnen und Iraner friedlicher "Zufluchtsort", um sich bei einem Picknick zu entspannen. 2011 sind Freizeit und Erholung das Thema, da passt das Bild perfekt.

    Südfotografen fördern

    Für den Panoramakalender sind Fotos gesucht, die Geschichten erzählen und die Vielfalt des Lebens im Süden authentisch spiegeln. In den Entwicklungsländern ist es jedoch nicht einfach, Fotografen zu erreichen, weil sie seltener in Netzwerken organisiert sind. Talente aus dem Osten und dem Süden sollen aber vermehrt zum Zug kommen. Auch das versteht Helvetas als Beitrag zum fairen Handel.

    Das Begleitheft "Im Bild" liefert spannende Hintergrundinformationen zum Kalender

    Der Helvetas Panoramakalender eignet sich bestens, globale Fragen und Herausforderungen illustrativ zu thematisieren. Mit dem Begleitheft "Im Bild" lässt sich der Kalender noch einfacher in den Unterricht integrieren. Die Arbeitsblätter zu zwölf Themen, passend zu den einzelnen Bildern, geben Hintergrundinformationen, werfen Fragen auf und regen zum Nachdenken an. "Wir möchten Schülerinnen und Schülern damit die Türe zu anderen Lebenswelten öffnen", so Marianne Candreia von der Helvetas Schulstelle.

    Bilder des Kalenders können unter www.helvetas.ch/medien direkt heruntergeladen werden.

ots Originaltext: Helvetas
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Tobias Meier, Leiter Fairer Handel
Tel.:    +41/44/368'65'51
E-Mail: tobias.meier@hevetas.org



Weitere Meldungen: Helvetas

Das könnte Sie auch interessieren: