Helvetas

Einladung zur Medienkonferenz: Lancierung der nationalen Kampagne "Fragen Sie auch bei T-Shirts nach Bio und Fair Trade"

    Zürich (ots) -

    Dienstag, 31. März 2009, 10-12 Uhr, Literaturhaus, Limmatquai 62, Zürich (mit Tram Nr. 4 Richtung Tiefenbrunnen und Tram Nr. 15 Richtung Klusplatz bis Haltestelle Rathaus).

    Referenten

    Melchior Lengsfeld, HELVETAS Schweizer Gesellschaft für     internationale Zusammenarbeit, Geschäftsleiter

    Biologisch produzierte und fair gehandelte Baumwolle: Wozu und für wen?

    Hans-Peter Egler, SECO, Ressortleiter Handelsförderung

    Die Bio-Baumwoll-Produzenten und die Wirtschaftskrise: Survival of the fittest?     Jürg Peritz, Coop, stellvertretender Vorsitzender der     Geschäftsleitung

    Bio-Baumwolle und Fair Trade - die Kombination mit Zukunftspotenzial

    Robin Cornelius, Switcher, Verwaltungsratspräsident

    Das gläserne T-Shirt: Realität oder Fiktion?

    Anwesend

    Martin Rohner, Max Havelaar-Stiftung (Schweiz), Geschäftsleiter

    Mit Bio-Mode und fair gehandelten Textilien neue Wege beschreiten Nachhaltiges und sozialverträgliches Wirtschaftswachstum verlangt neue Ideen und Wege. Wirtschaftsanalysten gehen davon aus, dass nachhaltige Unternehmen die Wirtschaftsflaute besser überstehen. Nachhaltigkeit, Qualität sowie soziale und ökologische Werte könnten zu neuer wirtschaftlicher Prosperität führen. Diese Werte sollen auch für die Modebranche gelten. Deshalb lanciert Helvetas die nationale Kampagne "Fragen Sie auch bei T-Shirts nach Bio und Fair Trade". Die Entwicklungsorganisation appelliert damit an die Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten, auch beim Kleiderkauf auf ökologische und soziale Kriterien zu achten. Ungewöhnlich ist die Zusammenarbeit zwischen Helvetas, dem SECO, Coop Naturaline, Switcher, Max Havelaar und vielen weiteren Partnern, welche die Kampagne tragen und ermöglichen.

ots Originaltext: Helvetas
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt
Esther Amberg, Verantwortliche Medien Deutschschweiz
Tel.:    +41/44/368'65'23
Mobile: +41/78/654'12'23
Fax:      +41/44/368'65'80
E-Mail: esther.amberg@helvetas.org


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antworttalon ots.Einladungs-Service

Medienkonferenz: Lancierung der nationalen Kampagne
                          "Fragen Sie auch bei T-Shirts nach Bio und Fair
                          Trade"
Datum, Zeit:        Dienstag, 31. März 2009, 10-12 Uhr
Ort:                    Literaturhaus, Limmatquai 62, Zürich


         (      ) Ich nehme gerne teil.

         (      ) Ich kann nicht teilnehmen, stellen Sie mir bitte am
                    31.3.2009 die Mediendokumentation elektronisch zu.

    
Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................


Rückfax an 044/368'65'80 oder E-Mail: esther.amberg@helvetas.org

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Helvetas

Das könnte Sie auch interessieren: