Helvetas

Helvetas für Energy Globe Award nominiert

    Zürich (ots) - Seit mehr als vierzig Jahren setzt sich Helvetas für die Versorgung der Menschen mit Trinkwasser ein. Jetzt wird das Schweizer Engagement mit der Nominierung für den ENERGY GLOBE AWARD 2007 gewürdigt. Die internationale Jury hat ein Trinkwasserprojekt von Helvetas für den Umweltpreis in der Kategorie Wasser vorgeschlagen. Die Preisverleihung findet am 26. Mai 2008 unter Beisein von Kofi Annan im Plenarsaal des Europäischen Parlaments in Brüssel statt.

    Nominiert ist ein von Helvetas initiiertes Trinkwasserprojekt in Mosambik. In den ländlichen Gebieten von Mosambik hat weniger als die Hälfte der Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Besonders gravierend ist die Lage in der Provinz Cabo Delgado, die zu den ärmsten Regionen des Landes zählt. Gemeinsam mit der lokalen Bevölkerung baut und repariert Helvetas Dorfbrunnen und setzt sich für hygienischere Lebensbedingungen ein. Ziel des Projektes ist es, die Trinkwasserversorgung und Siedlungshygiene in der Region Cabo Delgado nachhaltig zu verbessern.

    Seit 1979 konnte Helvetas in Zusammenarbeit mit Behörden und Dorfbevölkerung 2000 neue Trinkwasseranlagen bauen oder sanieren und damit für über 1 Million Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser sichern. Die Arbeiten werden von lokalen Bauunternehmen ausgeführt. Damit leistet Helvetas einen wichtigen Beitrag an die Entwicklung des Privatsektors. Helvetas bildet lokale Wasserkomitees aus, welche die Trinkwasseranlagen betreiben und unterhalten. Die Bevölkerung wird über die Zusammenhänge zwischen Wasserqualität, Hygiene und Gesundheit aufgeklärt.

    Die Verleihung des ENERGY GLOBE AWARD findet am 26. Mai im Plenarsaal des Europaparlaments in Brüssel statt und wird im Rahmen einer TV-Gala übertragen. Als Laudator tritt der ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan, an der Seite von Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europaparlaments, und EU-Kommissionspräsident Manuel José Barroso auf.

    Der ENERGY GLOBE AWARD wird in den fünf Kategorien Erde, Feuer, Wasser und Luft - den Elementen des Lebens - sowie Jugend vergeben. Prämiert werden Projekte mit Vorbildcharakter. Mit dem Preis sollen Menschen weltweit auf die Bedeutung von Ressourcen- und Klimaschutz aufmerksam gemacht werden.

    Helvetas ist die älteste und grösste private Entwicklungsorganisation der Schweiz. Sie unterhält derzeit in elf Ländern Wasser- und Hygiene-Programme.

Kontakt:
Stefan Stolle, Leiter Kommunikation & Fundraising,
Telefon 044 368 65 22 oder 078 612 12 61, stefan.stolle@helvetas.org



Weitere Meldungen: Helvetas

Das könnte Sie auch interessieren: