Helvetas

Internationaler Weltwassertag: Start zur Aktion „Pourboire“ von Helvetas

      Zürich (ots) - Am Weltwassertag von morgen Donnerstag, 22. März,
beginnt die Aktion „Pourboire“ von Helvetas. 100 Gastrobetriebe
machen mit, so viele wie noch nie. 17 Kantone und die
unterschiedlichsten Betriebe sind vertreten: von der Trendbar über
den Club, die Alternativbeiz und das Feinschmeckerlokal bis zum
Altersheim-Restaurant. Die vollständige Liste ist auf der Homepage
www.pourboire.ch zu finden.

    Die Gastrobetriebe machen auf Glasuntersetzern, Postkarten und Plakaten auf die prekäre Trinkwassersituation in Entwicklungsländern aufmerksam. Und sie rufen die Gäste auf, zusätzliches Trinkgeld für Trinkwasserprojekte von Helvetas in Mosambik zu spenden. Die Aktion „Pourboire – Trinkgeld für Trinkwasser“ dauert bis am 29. März.

    Helvetas ist die grösste Schweizer Entwicklungsorganisation. Sie engagiert sich seit Jahrzehnten für die Verbesserung der Trinkwasserversorgung in Entwicklungsländern. 1,1 Milliarden Menschen leben heute ohne genügend sauberes Trinkwasser. Wegen mangelnder Wasserversorgung und Hygiene-Einrichtungen sterben jede Minute drei Kinder unter fünf Jahren.

Kontakt:
Andreas Friolet, Medienbeauftragter Helvetas, 044 368 65 23
Roman Tschäppeler, Projektleiter, 078 818 10 26
Bilder unter www.pourboire.ch



Weitere Meldungen: Helvetas

Das könnte Sie auch interessieren: