Helvetas

Spendenrekord für Helvetas

      Zürich (ots) - Helvetas hat im Geschäftsjahr 2004 einen
Spendenrekord erzielt. Mit rund 11,5 Millionen Franken lagen die
Spenden 24 Prozent über dem Vorjahr und 15 Prozent über dem
bisherigen Höchstwert aus dem Jahre 2001.

    Die Spenden machten im vergangenen Geschäftsjahr 21 Prozent des Gesamtertrages von 55 Millionen Franken aus. 64 Prozent waren Beiträge des Bundes, in erster Linie der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA, aber auch vom Staatssekretariat für Wirtschaft (seco). Dazu kommen vor allem noch weitere Projektbeiträge von Organisationen, Firmen und Entwicklungsagenturen.

    84 Prozent aller eingesetzter Mittel flossen in die Projektarbeit im Ausland. Für die Betreuung der Auslandprojekte durch die Geschäftsstelle in Zürich wurden 4 Prozent aufgewendet, für Aktivitäten in der Schweiz (Information, Veranstaltungen und Mittelbeschaffung) knapp 9 Prozent und für die Verwaltung 3 Prozent.

Kontakt:
Andreas Friolet, Medienbeauftragter, Tel. 044 368 65 23
Internet: www.helvetas.ch



Weitere Meldungen: Helvetas

Das könnte Sie auch interessieren: