Audi AG

Product Placement im Film "I, ROBOT" großer Erfolg: Der Audi RSQ beflügelt die Image-Werte der Marke

    Ingolstadt (ots) -

    - Über 55 Millionen Zuschauer sahen bisher Film und Concept Car       - Umfragen unter US-Kinobesuchern belegen Imageschub für Audi     - Audi Gewinnspiel zum Filmstart auf DVD und Video in Deutschland

    Für die AUDI AG ist das Product Placement in dem Hollywood-Blockbuster  "I, ROBOT" mit Will Smith ein großer Erfolg. Umfrage-Ergebnisse in den USA zeigen, dass die Sportwagen-Studie Audi RSQ, die im Science-Fiction-Thriller einen großen Auftritt hat, die Image-Werte der Marke mit den vier Ringen in den USA deutlich gesteigert hat. "Mit diesem Placement wurden die Kernwerte der Marke Audi in den USA gestärkt. Bei den Zuschauern, die 'I, ROBOT' in den USA gesehen haben, legte Audi bei Werten wie Attraktivität, Einzigartigkeit oder Sympathie spürbar zu", so Tim Miksche, zuständig für das Product Placement bei Audi.

    Bislang lockte der Film weltweit über 55 Millionen Zuschauer in die Kinos. Er gehört damit schon jetzt zu den zehn erfolgreichsten Filmen des Jahres. Mit Unterstützung von Audi startete der Film Ende November sogar in China. Zudem begann im Dezember der internationale Vertrieb der DVD des Kinohits. Am 2. Dezember erscheint "I, ROBOT" in Deutschland auf DVD und Video. Audi begleitet die DVD-Veröffentlichung in Deutschland mit einem Gewinnspiel. Unter www.audi.de/irobot können Filmbegeisterte unter dem Motto "Mitfiebern & Mitspielen" einen Audi A3 gewinnen.

    Das Ziel des Placementprojektes, nämlich die Erhöhung der Markenbekanntheit sowie die Emotionalisierung der Marke Audi, wurde mehr als erreicht. Der Audi Markenkern 'Vorsprung durch Technik' und die Progressivität der Marke wurden durch das futuristische Genre und das innovative Fahrzeugdesign des RSQ im Film untermauert.

    Insgesamt ist das Concept Car mit den vier Ringen nahezu neun Minuten lang im Film zu sehen. Miksche zeigt sich begeistert vom Auftritt: "Wir haben in 'I, ROBOT' eine dauerhafte und wiederkehrende Präsenz des Audi RSQ, das Fahrzeug ist in die Spielfilmhandlung integriert, es gibt ein Interaktion zwischen Auto und den Darstellern und nicht zuletzt fügt sich der Wagen mit hoher ästhetischer Qualität in die Filmwelt ein."

    Das honorierten auch die US-Kinobesucher von "I, ROBOT":  Bei einer Befragung in sechs amerikanischen Großstädten gaben sie dem Filmauto durchweg gute Noten. Über 95 Prozent aller Besucher fanden, dass der Audi RSQ in die Filmwelt von "I, ROBOT passt. Miksche: "Das ist nicht nur ein schönes Lob für die Audi Designer, sondern verdeutlicht auch, dass das Design unserer Premiummarke schon heute weit in die Zukunft trägt."

    Auch presseseitig ist "I,ROBOT" für Audi ein Erfolg. In mehr als 40 Ländern wurde über das Filmauto in Print- und Online-Medien, in Fernseh- und Radiobeiträgen berichtet. In den Internet-Suchmaschinen wurden unter dem Stichwort "Audi RSQ" zwischenzeitlich bis zu 35.000 Treffer gezählt.

    Zum ersten Mal in der Geschichte des Product Placement hatte Audi ein Fahrzeug speziell für einen großen Hollywoodfilm entwickelt und gebaut. Die Audi Designer entwarfen ein Fahrzeug für die fiktionale Zukunftswelt von "I, ROBOT" im Jahr 2035. Das daraus entstandene Sportcoupé Audi RSQ ist eine visionäre Interpretation der Audi typischen Designsprache. Wichtig dabei war: Der Wagen musste trotz seiner extremen Ausprägung weiterhin als Audi erkennbar sein.

ots Originaltext: Audi AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


AUDI AG
Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft
Eric Felber,
Tel +49 (0)841 89 90703,
eric.felber@audi.de

Fotos und Informationen zum Product Placement in "I, ROBOT" erhalten
Sie unter www.audi-press.com über den Pfad "Lifestyle" und "Product
Placement". Benutzer: aupr0049, Passwort: 5ghj78



Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: